09. Feb 2016 | 20.33 Uhr | 2 Kommentare

Telekom-Aktion: iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt kaufen

Update: Die Telekom-Aktion läuft nur noch bis zum morgigen Sonntag. Solltet ihr Interesse an einem iPhone 6S für 1 Euro haben (oder an einem anderen Top-Smartphone für 1 Euro haben) dann beeilt euch. Die Aktion wurde bereits einmal verlängert und wir gehen fest davon aus, dass diese definitiv morgen endet. (/Update Ende) iPhone 6S (Plus) billiger kaufen. Die Telekom bietet eine groß angelegte Rabatt-Aktion für Top-Smartphones an. Ursprünglich sollte die 1 Euro Aktion der Telekom am 06.02. enden, allerdings hat sich das Unternehmen dazu entschieden, die Aktion bis zum 14.02. verlängert. Gute Nachrichten für alle, die die Aktion bisher verpasst haben und Interesse am iPhone 6S, iPhone 6S Plus oder an einem anderen Top-Smartphone haben. Die Aktion endet am 14.02. und wir gehen nicht davon aus, dass diese noch einmal verlängert wird. Habt ihr Interesse? Dann greift am besten direkt zu.iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt – iPhone 6S Plus mit 280 Euro Rabatt Die Telekom hat ihr 1 Euro Rabatt-Aktion verlängert. Bei dieser erhaltet ihr zahlreiche Top-Smartphones für nur 1 Euro. Egal, ob ihr euch für das iPhone 6S mit Vertrag, ein iPhone 6S Plus mit Vertrag, ein Samsung Galaxy S6 edge+ oder für ein anderes Top-Smartphones mit Vertragsbindung entscheidet, ihr erhaltet die genannten Geräte zum Einmalpreis von einem schlappen Euro. Bei der Aktion spart ihr bis zu 298,95 Euro. Es lohnt sich.Hier könnt ihr die Telekom Netzabdeckung prüfenDas Motto der Telekom lautet“ Bestes Netz, bester Preis: Alle Top-Smartphones in allen Top-Tarifen nur 1 Euro. Sichern Sie sich als Neukunde ein Top-Smartphone in allen Top-Tarifen und sparen Sie bis zu 298,95 Euro. Verlängert bis 14.02.2016.“ Neben dem Rabatt auf das Endgerät, gewährt die Telekom allen Online-Bestellern 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr in den ersten 12 Monaten. MagentaMobil Tarife Wie die Telekom mitteilt, lässt sich die Aktion mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Die Aktion lässt sich mit den MagentaMobil Tarifen kombinieren. Der Magenta Mobil S bietet euch eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (500MB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S nur 1 Euro anstatt 239,95 Euro. Ihr spart somit 238,95 Euro. Im MagentaMobil M erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Datenflat (2GB Highspeed-Volumen mit bis zu 150MBit/s). Im ersten Monat erhaltet ihr doppeltes Volumen und bis zu 300MBit/s. Zusätzlich gibt es 3 Monate lang Spotify kostenlos. Im MagentaMobil S zahlt ihr für das iPhone 6S Plus nur 1 Euro anstatt 289,95 Euro. Ihr spart somit 288,95 Euro. Telekom: Junge Leute Rabatt Junge Leute erhalten noch einen attraktiven Bonus. Junge Leute bis 25 Jahre und Studenten bis 29 Jahre erhalten in den MagentaMobil Friends Tarifen noch einen kleinen Bonus. Ihr erhaltet doppeltes Datenvolumen und somit z.B. im MagentaMobil M Friends satte 4GB Highspeed-Volumen. In unseren Augen handelt es sich um eine attraktive Aktion der Telekom. Die Aktion ist nur noch bis zum 14.02. gültig und Kunden, die die Aktion online in Anspruch nehmen erhalten zusätzlich 12 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.Hier geht es zur Telekom-Aktion

08. Feb 2016 | 19.04 Uhr | 4 Kommentare

iOS 9.3 Beta 3 ist da: Download steht bereit

iOS 9.3 Beta 3 ist da. Weiter geht es im Takt. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die dritte Beta zu iOS 9.3 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können diese ab sofort aus dem Apple Dev Center oder deutlich komfortabler „over the air“ direkt an den iOS-Geräten herunterladen.iOS 9.3 Beta 3 Exakt zwei Wochen ist es her, dass Apple die zweite Beta zu iOS 9.3 veröffentlicht hat. Vor wenigen Minuten hat Apple den Schalter umgelegt und die iOS 9.3 Beta 3 zum Download bereit gestellt. Damit setzt Apple die Betaphase zum dritten großen Update von iOS 9 fort. Mit iOS 9.3 wird Apple nicht nur Fehler beseitigen, das System stabilisieren und beschleunigen, ihr werdet auch verschiedene neue Funktionen im System finden. So spendiert Apple seinen Geräten unter anderem einen Nachtschicht-Modus, der in den Abendstunden augenschonender ist, es gibt verschlüsselte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay und im Bildungsbereich und verschiedenes mehr.Noch sind wir ein paar Wochen von der finalen Freigabe von iOS 9.3 entfernt. Wir rechnen damit, dass Apple iOS 9.3 im März freigeben wird und parallel dazu neue Hardware (neues 4 Zoll iPhone und iPad Air 3) präsentiren wird. Welche Neuerungen bzw. Verbesserungen die Beta 3 im Einzelnen mit sich bringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald neue Funktionen bekannt werden, werden wir nachberichten. Habt ihr schon Neuerungen in der iOS 9.3 Beta 3 entdeck?

07. Feb 2016 | 19.51 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 5se doch in roségold – kein pink

Am gestrigen Tag macht das Gerücht die Runde, dass Apple das kommende iPhone 5se, die Vorstellung wird für den 15. März erwartet, auch in pink anbieten wird. Nun meldet sich ein Insider zu Wort und berichtet, dass Apple auch beim iPhone 5se auf die Farben silber, spacegrau, gold und roségold setzen wird. Ein markantes pink soll es nicht geben.iPhone 5se doch in roségold Der 15. März rückt näher und somit rückt auch der potentielle Vorstellungstermin des iPhone 5se näher. Nachdem es gestern hieß, dass Apple das Gerät auch in pink vorstellen wird, meldet sich nun der für gewöhnlich gut unterrichtete Mark Gurman von 9to5Mac zu Wort und vermeldet, dass Apple das iPhone 5se in roségold und nicht in pink präsentieren wird.. Apple möchte die Farbgeststaltung seiner iOS-Geräte zu einander passend halten. Dazu passend experimentiert Apple auch mit verschiedenen Roségold-Varianten des iPad Air 3. Allerdings ist nicht klar, ob Apple diese Farbe auch tatächlich anbieten wird. Auch beim 12 Zoll MacBook und iPad mini gibt es Prototypen mit dieser Farboption. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das neue iPhone 5se am 15. März vorstellen wird. Das Gerät soll über ein 4 Zoll Display, A9- und M9-Chip, ein verbessertes Kamerasystem Bluetooth 4.2, Touch ID, NFC und mehr verfügen. Gleichzeitig dürfte Apple das neue iPad Air 3. Das iPad Air 3 soll im Vergleich zum Vorgängermodell über einen leistungsfähigeren Prozessor, vier Lautsprecher, LED-Blitz, Smart Connector, ein verbssertes Kameraystem und mehr verfügen. Auch neue Apple Watch Armbänder werden für das kommende Event gehandelt.

Apple News

Telekom-Aktion: iPhone 6S mit 240 Euro Rabatt kaufen

| 20:33 Uhr | 2 Kommentare

Update: Die Telekom-Aktion läuft nur noch bis zum morgigen Sonntag. Solltet ihr Interesse an einem iPhone 6S für 1 Euro haben (oder an einem anderen Top-Smartphone für 1 Euro haben) dann beeilt euch. Die Aktion wurde bereits einmal verlängert und wir gehen fest davon aus, dass diese definitiv morgen endet. (/Update Ende) iPhone 6S (Plus) billiger kaufen. Die Telekom bietet eine

App der Woche: The Mesh kostenlos laden

| 9:00 Uhr | 0 Kommentare

Die sechste Kalenderwoche des Jahres 2016 neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Bevor jedoch morgen die Arbitswoche wieder losgeht, haben wir noch einen App-Tipp für euch. Woche für Woche präsentiert das App Store Team eine kostenlose App der Woche. Dieses Mal fiel die Wahl auf „The Mesh“. Das Spiel kann ab sofort und vorübergehend kostenlos geladen werden.Koste

Patent: Apple Watch definiert iPhone Lautstärke

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Ein neues Patent, das Apple am Donnerstag zugesprochen wurde, ermöglicht die automatische Einstellung der Alarmton-Lautstärke eines iPhones, das mit einer Apple Watch verbunden ist.Das neue System nimmt die Lautstärke der Umgebung auf, vergleicht es mit der festgelegten Alarmton-Laustärke und reguliert diese dann bei Bedarf – mit dem Effekt, dass das iPhone bei einer lauten U

Apple will erstes Forschungszentrum in Indien eröffnen

| 15:22 Uhr | 0 Kommentare

Nach Google und Microsoft möchte jetzt auch Apple ein Forschungszentrum in Indien eröffnen. Es soll der Herstellung von Karten für iPhones und Macs dienen. Damit würde Apple ein weitere Forschungs- und Entwicklungszentrum außerhalb der USA eröffnen.Rund 25 Millionen Dollar will Apple sich diese Einrichtung kosten lassen. Eröffnen soll sie im Juni dieses Jahres. Bis Ende 2016,

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf 4TB ext. Festplatte, NAS, 10.000mAh ext. iPhone-Akku, MacBook-Hüllen und mehr

| 11:12 Uhr | 0 Kommentare

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um einen Blick auf die Amazon Blitzangebote zu werfen. Auch am Wochenende macht der Online-Händler nicht halt davor, zahlreiche Produkte mit Rabatt in den Fokus zu rücken. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktportfolio und reduziert Artikel unter anderem aus dem Bereich Elektronik & Technik, Sport, Heimwerken, G

iPhone 7: Analyst rechnet mit Lightning-Kopfhörern ohne Geräuschunterdrückung

| 10:02 Uhr | 3 Kommentare

Man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, dass Apple im Herbst dieses Jahres das iPhone 7 vorstellen wird. Ein Jahr später wird vermutlich das iPhone 7S folgen. In den letzten Wochen haben wir bereits verschiedene Gerüchte zum iPhone 7 gelesen. Unter anderem hieß es, dass Apple auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichten und stattdessen auf Bluetooth-

Apple startet Austauschprogramm für USB-C Ladekabel

| 9:15 Uhr | 6 Kommentare

Apple hat ein Austuschprogramm für USB-C Ladekabel ins Leben gerufen. Der Hersteller aus Cupertio hat festgestellt, dass es bei bestimmten USB-C Ladekabeln, die bis Juni 2015 mit MacBook-Computern ausgeliefert wurden, zu Problemen kommen kann. Apple startet Austauschprogramm für USB-C Ladekabel Mit der Einführung des 12 Zoll MacBook im März 2015 hat Apple erstmals auf USB-C ges

2 Klagen gegen Apple: Error 53 und haptisches Feedback

| 8:05 Uhr | 2 Kommentare

Apple ist seit Donnerstag mit zwei neuen Klagen konfrontiert: Die Firma Immersion hat Apple wegen Patentverstößen beim haptischen Feedback angezeigt, darüber hinaus gibt es eine Sammelklage wegen des „Fehlers 53“, der dazu führt, dass die Reparatur des Fingerabdrucksensors durch Drittanbieter und nicht autorisierte Händler ein iPhone oder iPad unbrauchbar machen kan

iPhone 5se und iPad Air 3 Verkaufsstart angeblich am 18. März

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 5se und iPad Air 3 Verkaufsstart am 18. März? iPhone 5se und iPad Air 3 nähern sich. Seit mehreren Wochen halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple im kommenden Monat zur ersten Keynote des Jahres 2016 einlädt. Zuletzt hieß es, dass diese am 15. März, ein Dienstag, stattfindet Am späten Freitag Abend gibt es noch ein paar interessante Infos zum iPhone 5se und iPad Air

Apple: 21 Prozent Marktanteil bei Smartphone-Prozessoren, 31 Prozent bei Tablet-CPUs

| 20:13 Uhr | 0 Kommentare

Die Marktbeobachter von Strategy Analytics haben sich den Marktanteilen für Smartphone- und Tablet-Prozessoren für das Jahr 2015 gewidmet. Da Apple für seine Smartphones und Tablets eigene Prozessoren bei Drittherstellern produzieren lässt, ist ein Blick auf die erzielten Marktanteile durchaus interessant. Wie die Auswertung zeigt, spielt Apple weiterhin eine große Rolle in dem

Telekom: Aus Mediencenter wird MagentaCLOUD

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Aus dem Telekom Mediencenter wird die MagentaCLOUD. Dabei handelt es sich nicht nur um eine reine Umbenennung, die Telekom spendiert der MagentaCLOUD auch neue Funktionen und mehr Komfort.MagentaCLOUD ist da Bereits seit mehreren Jahren bietet die Telekom ihren Kunden eine Möglichkeit an, Daten in der digitlen Wolke zu speichern. Das ehemalige Mediencenter wird in MagentaCLOU

»