Apple präsentiert “Der Staatsfeind Nr. 1″ als 99 Cent Film der Woche im iTunes Store

18. Mai 2010 | 6:07 Uhr | 0 Kommentare

staatsfeindnr1Pünktlich zum heutigen Dienstag präsentiert uns Apple wieder einen neuen 99 Cent Film der Woche im iTunes Store. In dieser Woche fällt die Wahl auf “Der Staatsfeind Nr. 1” mit Will Smith und Gene Hackmann. Ein Dreamteam des Actionthrillers: Produzent Jerry Bruckheimer (“Fluch der Karibik”), Regisseur Tony Scott (“Crimson Tide”, “Déjà Vu”) und Superstar Will Smith in der Hauptrolle!  Robert Clayton Dean (Will Smith), ein junger Staranwalt in Washington, D.C., gerät ahnungslos in den Besitz eines Videos, das einen Top-Beamten (Jon Voight) des mächtigen US-Geheimdienstes NSA mit einem politischen Mord in Verbindung bringt.

Ohne Motive oder Hintergründe zu kennen, gerät der Jurist plötzlich ins Visier skrupelloser NSA Agenten, die mit allen Mitteln modernster Hightech-Überwachung sein Leben zerstören. Dean verliert seinen Job, seine Frau und seinen guten Ruf: seine gesamte Identität!  Ganz auf sich allein gestellt, flüchtet er vor seinen Gegnern. Bis ihm der im Untergrund arbeitende Überwachungsexperte Brill (Gene Hackman) die Augen öffnet. Erst widerwillig, dann aber entschlossen startet dieser mit Dean einen Gegenangriff, der in einem furiosen Showdown endet.

Der Film ist eine Woche lang in der SD Leihversion für 99 Cent im iTunes Store verfügbar. Eine HD Version dieses Films liegt nicht vor. User, die sich den Film ausleihen, haben nach dem Download 30 Tage Zeit, den Film zu gucken. Wird der Film jedoch innerhalb der 30 Tage gestartet, hat der Anwender immerhin noch 48 Stunden Zeit, sich den Film so oft wie gewünscht anzuschauen. Anschließend löscht sich der Film von der Festplatte.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− sechs = 0

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>