MacBook Air vs. MacBook Pro: SSD gegen HDD

19. Dez 2010 | 17:50 Uhr | 4 Kommentare

In unserem ausführlichen MacBook Air Test, bei dem wir das neue 13″ MacBook Air in der größten Ausstattungsvariante genauer unter die Lupe genommen haben, konnte insbesondere der verbaute Flash Speicher als Festplatte überzeugen. Nicht nur die schnellen Bootzeiten des Gerätes sondern auch der schnelle Programmstart hinterließ einen positiven Eindruck. Um der tatsächlichen SSD Performance näher auf den Grund zu gehen, haben wir den MacBook Air Flash-Speicher gegen eine herkömmliche MacBook Pro Festplatte (512MB, 5400rpm) antreten lassen und diese einem AJA System Test (Version 8.0) und einem Bootzeit-Test unterworfen.

Die Gegner

13″ MacBook Air* (Late 2010), 2,13GHz, 4GB Ram, 256GB SSD, Nvidia GeForce 320M Grafikkarte mit 256MB Ram

15″ MacBook Pro* (Early 2010), 2,53GHz, 4GB Ram, 512GB Festplatte (5400rpm), Nvidia GeForce GT 330M Grafikkarte mit 256MB Ram

SSD vs. HDD

Zunächst haben wir den AJA System Test mit folgenden Einstellungen durchgeführt: Disk Read / Write, Video Frame Size: 720×486 8-bit, File Size: 1.0GB, Disable file system cache und die Lese- bzw. Schreibgeschwindigkeit der verbauten Festplatten gemessen.

ssd_hdd
MacBook Air und SSD: Schreibgeschwindigkeit 181,6 MB/s, Lesegeschwindigkeit 196,5 MB/s

MacBook Pro und HDD: Schreibgeschwindigkeit 66,1 MB/s, Lesegeschwindigkeit 71,2 MB/s



Den Bootvorgang beider Geräte haben wir in einem kleinen Video festgehalten. Während das MacBook Air in unserem Test ca. 17 Sekunden benötigte, um einsatzklar zu sein, dauerte der Bootvorgang beim MacBook Pro ganze 54 Sekunden und somit dreimal so lang. Anwender, die einmal in den Genuss des schnellen SSD Speichers gekommen sind, möchten diesen nicht mehr missen. Leider sind die großen Größen des Flash-Speichers noch “recht teuer”. Doch es gibt bereits erste Hinweise, dass sich die Situation in 2011 deutlich verbessern soll.

Kategorie: Mac

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

4 Kommentare

  • Niklas Leiffhodt

    Also das MacBook Pro ist ja langsam ich hab auch die 15 Zoll Variante mit dem 2,4 Ghz Core i5 und meins ist lange nicht so lam wie das was ihr da im Test habt ??

    19. Dez 2010 | 19:03 Uhr | Kommentieren
  • m_x

    Sagt mal seid ihr sicher dass ihr bei dem MacBook Pro das Startvolume ausgewählt habt? Euer MacBook Pro ist ja echt extrem langsam, mein 13″er schafft das auch ganz locker in weniger als 20 Sekunden…

    19. Dez 2010 | 20:07 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Es kommt sicherlich immer drauf an, wieviel auf beiden Geräten bereits installiert ist. Mein MBP ist ebenso seit längerem im Einsatz und Bottzeiten von 50 Sekunden sind normal.

    20. Dez 2010 | 7:37 Uhr | Kommentieren
  • Niklas Leiffhodt

    Meins ist auch schon lange im Einsatz ich habs im April sofort gekauft wo es raus kam und da ist auch ne ganze Menge drauf installiert aber so langsam ist es lange nicht.

    20. Dez 2010 | 17:02 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + 9 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 6+3=? 

Facebook

Google+