Apple und das iPad bestimmen Tablet-Markt bis mindestens 2015

11. Apr 2011 | 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat eine Prognose der Tablet Marktanteile für die kommenden Jahre veröffentlicht. Die bis 2015 fortgeführten Zahlen  besagen, dass Apple in vier Jahren mit einem Marktanteil von knapp 50 Prozent den Tablet Markt noch immer bestimmen wird. Für das laufende Jahr sehen die Analysten von Gartner knapp 70 Millionen verkaufte Tablets. Knapp 48 Millionen Geräte oder 68,7 Prozent sollen dabei auf Apple bzw. iPad / iPad 2 entfallen. Die restlichen 31,3 Prozent entfallen auf Android (19,9 Prozent), MeeGo (1,1 Prozent), WebOS (4,0 Prozent), QNX (5,6 Prozent) und weitere (0,6 Prozent).

gartner_ipad
In 2012 ändert sich laut Gartner das Bild leicht. Bei 108 Millionen verkaufter Tablets sollen 68,7 Millionen Geräte auf das iPad entfallen (63,5 Prozent). Tablets mit Android OS sollen 26,4 Millionen Mal über die Ladentheken gehen (24,4 Prozent) und der Rest teilt sich auf weiteren Anbieter auf.

In 2015 bestimmen Apple und das iPad zwar noch immer den Markt, allerdings nicht mehr so dominant. Bei geschätzten 294 Millionen verkaufter Tablets sollen 138,5 Millionen Geräte auf Apple entfallen (47,1 Prozent Marktanteil). Auf Android basierte Tablets enfallen 113,5 Millionen Geräte oder 38,6 Prozent. Der Rest teilt sich auf die üblichen Anbieter auf.

Wir sind uns darüber bewusst, dass es sich bei diesen Zahlen um reine Einschätzungen handelt und sich in den nächsten Jahren viel tun kann. Sie geben allerdings eine Richtung vor, wie es sich unter “normalen” Bedingungen verhalten kann. (via Gartner)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 × = fünfzig vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>