iOS 5 gibt vage Hinweise auf iPhone 5 und iPad 3

08. Jun 2011 | 13:25 Uhr | 7 Kommentare

Kurz nachdem Apple am vergangenen Montag mit iOS 5 die Katze in Sachen kommende iOS Generation aus dem Sack gelassen hat, hat das Unternehmen aus Cupertino auch schon die erste Entwicklerversion von iOS 5 für registreirte Entwickler zum Download bereit gestellt. Natürlich wurde das neue mobile Betriebssystem auf die Geräte installiert und durchstöbert. Neben den neuen Funktionen auf den Devices widmen sich zahlreiche Entwickler auch dem eigentlichen Code von iOS 5.

ios_logos
Und siehe da, erste zarte Hinweise auf das iPhone 5 und iPad 3 wurden aufgespürt. In der iOS 5 Beta 1 sind die Bezeichnungen iPhone 4,1 und iPhone 4,2 für das iPhone 5 (iPhone 4S) sowie iPad 3,1 und iPad 3,2 für das iPad 3 zu finden. Okay, die iPhone-Bezeichnung ist bereits seit der iOS 4.3 Beta inkludiert, das iPad 3 ist neu.

Komischerweise fehlt jedoch ein iOS Device, welches für gewöhnlich in den letzten Jahren im Herbst erschienen ist: der iPod touch. Gibt es im Herbst diesen Jahres keinen iPod touch 5G? Will sich Apple möglicherweise auf einem Herbst-Event voll und ganz dem neuen iPhone 5 widmen? Ein Fehlen des iPod touch 5G im Herbst wäre zumindest eine Überraschung. (via)

Kategorie: iPhone

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

7 Kommentare

  • Dave

    “Ein Fehlen des iPod touch 5G im Herbst wäre zumindest eine Überraschung.”

    Ein Fehlen des iPhones im Sommer war ebenso eine Überraschung…

    08. Jun 2011 | 13:54 Uhr | Kommentieren
  • Denny

    Was soll man am iPod touch noch ausser der Software verbessern?
    Der hat doch alles was man erwartet!

    Mit iMessage kann man dann sehr wahrscheinlich per Internet kommunizieren, und, und, und…

    08. Jun 2011 | 14:28 Uhr | Kommentieren
  • Miysis

    dünner dank OLED, grösseres Display

    08. Jun 2011 | 15:44 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Ich find es so unlogisch was bei der Keynote gesagt wurde.
    “Mit iOS 5 ist es jetzt möglich ein iPad, iPhone oder iPod zu besitzen ohne einen PC zu besitzen/zu brauchen”

    Allerdings werden nurnoch 1000 Fotos auf dem Gerät gespeichert…was soviel heißt wie: Wenn man seine Bilder BEHALTEN will, braucht man einen PC.
    Also doch nicht ganz so “PC-Free” wie uns gesagt wurde.

    Ich finde doch man sollte MIR selbst überlassen wie viel und welche Fotos ich auf meinem Gerät hab…

    08. Jun 2011 | 20:07 Uhr | Kommentieren
  • Denny

    Es sagt ja keiner, dass du die Synchronisation nutzen musst!

    08. Jun 2011 | 21:25 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    WIE GESAGT: Wenn ich ALLE meine Bilder behalten will, MUSS ich sie nutzen!

    09. Jun 2011 | 6:40 Uhr | Kommentieren
  • Adrian

    Ich glaube hier gibt es ein kleines Missverständnis: Auf dem Gerät bleiben ALLE Fotos erhalten, in der iCloud werden aber immer nur die letzten 1000 Fotos gespeichert. Ich hoffe ich konnte das klären und hoffe, dass ich nicht selber falsch liege :D.

    06. Jul 2011 | 9:26 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× sieben = 42

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+7=?