OS X Lion erschienen

20. Jul 2011 | 12:45 Uhr | 19 Kommentare

Das Warten ist endlich vorbei. Vor wenigen Minuten hat Apple Mac OS X Lion über den Mac App Store zum Download bereit gestellt. OS X Lion steht ausschließlich über den Mac App Store bereit, eine Kaufbox wird seitens Apple nicht angeboten. Schlappe 23,99 Euro müssen Kunden für den Download auf den virtuellen Ladentisch legen. Für Mac OS X Lion Server werden zusätzlich 39,99 Euro berechnet.

lion
Apple hatte Mac OS X 10.7 Lion erstmals im Herbst letzten Jahres auf dem “Back to the Mac” Event vorgestellt und für Sommer 2011 in Aussicht gestellt. Anschließend folgten zahlreiche Entwicklerversionen, mit denen registrierte Programmierer bereits vorab einen Blick auf die achte große Version von Mac OS X werfen und ihre Applikationen anpassen konnten. Zur WWDC 2011 wurde Apple bereits konkreter, bei der Eröffnungsrede hieß es, Apple werde OS X Lion ausschließlich über den Mac App Store vertreiben”. Nun ist der Tag also gekommen und Mac OS X Lion steh als Download bereit.

Mit Mac OS 10.7 führt Apple mehr als 250 neue Funktionen und 3.000 neue Entwicklerschnittstellen (APIs) ein. Zu den neuen Funktionen zählen unter anderem Mission Control, neue Multi-Touch-Gesten, Launchpad, Integration des Mac App Stores, Vollbild-Apps, Launchpad und ein komplett überarbeitetes Mail.

Die neuen Multi-Touch-Gesten ermöglichen z.B. eine direkte Interaktion mit dem Inhalt des Bildschirms, die neuen Gesten beinhalten Momentum Scrolling, Tippen oder ‘Pinch to Zoom’ auf einer Website oder einem Bild. Streichen nach links und rechts kann man eine Seite umblättern oder zwischen Vollbild-Apps wechseln.

Mission Control kombiniert Spaces, Voll-Bild-Apps, Exposé und Dashboard zu einem inheitlichen Erlebnis für einen Blick aus der Vogelperspektive auf jede App und jedes Fenster, die auf dem Mac geöffnet sind.

Launchpad macht es so einfach wie nie zuvor jede Applikation zu finden und zu starten. Deutlich an der Bedienung des iPad angelehnt, werden alle Mac Apps mit einer einzelnen Multi-Touch-Geste in einem großartigen Vollbild-Layout dargestellt. Genau wie auf dem iPad (iPhone und iPod touch ebenso) kann man Applikationen in jeder Reihenfolge ordnen oder in Ordnern verwalten und man kann zwischen unbegrenzt vielen Seiten mit Apps wechseln um die gewünschte Anwendung zu finden.

Hier noch ein paar weitere Features von OS X Lion:

  • AirDrop, welches automatisch eine drahtlose Peer-to-Peer-Verbindung mit Macs in der Nähe erstellt um Daten drahtlos schnell und einfach zu übermitteln.
  • Versions, welches aufeinanderfolgende Versionen von Dokumenten automatisch sichert, während sie erstellt werden und es ermöglicht, einfach darin zu suchen, darauf zurückzugreifen und sogar das Kopieren und Einfügen von vorherigen Versionen ermöglicht.
  • Resume, das Apps auf komfortable Weise genau so wieder zurückbringt wie man sie verlassen hat, wenn der Mac neu gestartet wurde oder eine App geschlossen und neu gestartet wurde.
  • Auto Save speichert Dokumente automatisch während man daran arbeitet.

Das “OS X Lion Release Date” ist nun erreicht. Für Apple, die vor kurzem einen Mac mit Snow Leopard gekauft haben, steht das Up-to-Date Programm auf der Apple Webseite bereit. (Danke linh). Einen Nachschlag haben wir noch. Mac OS X Lion wird ab August auch als USB-Drive über den Apple Store für 59 Euro verfügbar sein.

Hier findet ihr den Mac OS X Lion Download im Mac App Store

Kategorie: Mac

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

19 Kommentare

  • Marc

    Yeah! Bin gerade dabei “Lion” zu installieren! :)

    20. Jul 2011 | 13:13 Uhr | Kommentieren
  • Marcel

    Da ich es auf 2 Computern gleichzeitig lade, habe ich “erst” je 2 x 1.9 GB. Hut ab vor den Downloadservern, die fluppen besser als erwartet :-)

    20. Jul 2011 | 13:17 Uhr | Kommentieren
  • linh

    Alle die sich erst frisch einen Mac gekauft haben und Lion umsonst wollen aber nicht wissen wo bei apple.

    jetzt heisst es warten :-(

    20. Jul 2011 | 13:25 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Habe ich das eigentlich richtig verstanden, dass ich Lion einfach “über” Snow Leopard installieren kann und meine Einstellungen (insbesondere die Mail-Konfiguration?) dann auch vorhanden bleiben?

    20. Jul 2011 | 13:29 Uhr | Kommentieren
  • Chri

    ich suche auch verzweifelt dieses angebliche Formular ^^

    20. Jul 2011 | 13:29 Uhr | Kommentieren
  • linh

    jemand hat meinen link entfernt :D einfach bei google nach “apple up to date” suchen. Dann findet ihr das formular

    Siehe Text. Habe es ergänzt. DANKE.

    Der Macerkopf

    20. Jul 2011 | 13:34 Uhr | Kommentieren
  • pecd

    Kann schon jemand sagen, wie lange der Download (je nach DSL Speed) und die Installation dauern? Oder installiert ihr noch? ;)

    20. Jul 2011 | 13:49 Uhr | Kommentieren
  • Chri

    Danke für den Tipp jetzt lädt er !!! :)

    20. Jul 2011 | 13:58 Uhr | Kommentieren
  • katja

    Probiere es gerade auf 2 Macs zu ziehen, aber da passiert gar nix. Die Downloadserver machen wohl doch schlapp..

    20. Jul 2011 | 14:09 Uhr | Kommentieren
  • stony

    so ich habs drauf! erste eindrücke? sehr geil!

    20. Jul 2011 | 14:25 Uhr | Kommentieren
  • JoLo

    also, ich lade schon seit nunmehr 3 stunden und es ist nur ne winzige ecke im installationsbalken? -.-

    20. Jul 2011 | 15:30 Uhr | Kommentieren
  • stony

    brauchte etwa ne stunde denn war alles erledigt…..

    20. Jul 2011 | 15:37 Uhr | Kommentieren
  • martino

    Hab zwar ne 16000 Leitung ladet aber trotzdem nur maximal 50KB/s argh!!! wieso?? dachte die Server sind überlastet, stimmt ja aber nicht

    20. Jul 2011 | 16:33 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Hi! Irgendwie konnte ich bislang noch nicht herausfinden wie und ob Office 2011 mit “Autosave” zusammenarbeitet.

    Stimmt dies? Funktioniert “Autosave” im Zusammenhang mit Office 2011 nicht? Oder noch nicht? Ist ein Update seitens Microsoft zu erwarten? Oder habe ich einfach nicht genug gesucht? … Danke im Voraus! :)

    20. Jul 2011 | 16:41 Uhr | Kommentieren
  • Zen

    Benötigt man mit einer selbst erstellten Lion DVD eigentlich trotzdem noch Snow Leopard, um das OS auf eine fabrikneue Festplatte zu installieren?

    20. Jul 2011 | 17:34 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    Jo wie sieht n das aus wenn ich das installiere? is das denn bloß wie n update? oder muss ich denn alle programme die ich installiert habe wieder neu installieren? das würd mich mal interessieren =)

    20. Jul 2011 | 18:50 Uhr | Kommentieren
  • Mischa

    Ist ein Update. Einfach drüber installieren. Alle Programme, Einstellugen etc. bleiben erhalten.

    20. Jul 2011 | 18:56 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    oh das ist sehr gut^^ hab mir schon sorgen gemacht :D

    20. Jul 2011 | 18:57 Uhr | Kommentieren
  • Cliffeon

    Du wirst kein Lion einfach so um sonst bekommen. Vir allen nicht wenn du deinen Mac vor dem Release von Lion gekauft hast und eindeutig darauf “Snow Leopard” steht.

    20. Jul 2011 | 22:11 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 × sechs =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+1=? 

Facebook

Google+