Ticker: Apple testet Karten-App mit Augmented Reality, Windows 8 mit App Store, Rage HD kostenlos, Skype WiFi erschienen

18. Aug 2011 | 10:23 Uhr | 0 Kommentare

augmentedreality
Über die letzten Jahre hat Apple in Karten-Technologie und diesbezüglich in personelle Ressourcen investiert. In 2009 und 2010 wurden mit Placebase und Poly9 zwei Unternehmen von Apple übernommen, die als Karten-Spezialisten gelten. Darüberhinaus machten verschiedene Stellenausschreibungen und Aussagen darauf aufmerksam, dass Apple an einer eigenen Karten-App bastelt. Auch wenn iOS 5 nach wie vor auf Google als Basis für die Karten-App setzt, gab es bereits kleine Hinweise in den Vorabversionen von iOS 5, dass Apple möglicherweise zusätzlich was eigenes integriert.

Ein nun aufgetauchtes Patent zeigt, dass Apple auch an Augmented Reality im Zusammenhang mit der Karten-App experimentiert. Ziel soll es sein, per Augmented Reality ein bestimmtes Ziel in der Nähe zu finden und sich anschließend dorthin navigieren zu lassen. (via)

+++++++

Anfang des Jahres hat Apple unter Mac OS X 10.6.6 den Mac App Store als zentrale Anlaufstelle für Mac OS X Applikationen ins Leben gerufen. Ziel Apples ist es, soviel eigene und fremde Software für den Mac über den Mac App Store zu vertreiben. Bestes Beispiel ist das jüngste OS X Lion. Mac OS X 10.7 war zum Verkaufsstart im vergangenen Monat ausschließlich über den Mac App Store verfügbar, mittlerweile kann es auch auf einem USB-Stick erworben werden. Zwar machten schon monatelang Gerüchte die Runde, wonach auch Microsoft an einem eigenen App Store arbeitet, eine offizielle Bestätigung gab es nicht. Wie Microsoft nun per hauseigenen Blog bekannt gibt, soll Windows 8 einen eigenen App Store beherbergen. Ähnlich wie bei Apple wird der Marktplatz fest in Windows 8 integriert und Entwickler, die Apps über den Marktplatz verkaufen wollen, müssen ihre Apps entsprechend einreichen und bestätigen lassen.

+++++++

rage
Zum Schluss noch ein kurzer Abstecher in den App Store für iOS Geräte. Solltet ihr bisher darauf verzichtet haben für Rage bzw. Rage HD Geld auszugeben, dann solltet ihr heute den Sprung in den App Store wagen. id Software bietet sowohl seinen Egoshooter Rage als auch Rage HD (beides Universal-Apps für iPhone, iPod touch und iPad) vorübergehen kostenlos an.

+++++++

skypewifi
Die Skype-Entwickler bringen mit “Skype WiFi” eine weitere Applikation in den App Store. Diese dient jedoch nicht zur VOIP-Telefonie, vielmehr verbindet euch die App mit ausgesuchten “Skype-fähigen” HotSpots. Die Gebühren werden eurem Skype-Konto belastet. Hierzulande könnt ihr euch laut Skype WiFi unter anderem mit folgenden HotSpots verbinden: Avanticom, FON, iBahn, Netpoint und Swisscom. Je nach Anbieter werden zwischen 5 Cent und 16 Cent pro Minute fällig.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 3 = achtzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>