Apple testete angeblich Siri auf dem iPhone 4

07. Nov 2011 | 8:33 Uhr | 4 Kommentare

Ein Verkaufsargument des iPhone 4S ist ganz gewiss die Siri Sprachsteuerung. Kein anderes iOS-Gerät kann aktuell mit Siri umgehen. Der Sprachassistent ist das Alleinstellungsmerkmal des neuen iPhone 4S. Schnell kam natürlich der Wunsch auf, die neue Sprachsteuerung auch auf anderen iOS-Geräten zu nutzen. Erste Bemühungen der Hacker-Fraktion führten bereits zum Erfolg, so dass Siri auch auf dem iPhone 4 grundsätzlich genutzt werden kann.

siri_logo
Glaubt man den Berichten von JailbreakNation, so soll Apple intern unter Mitarbeitern eine spezielle iOS Firmware verteilt haben, die Siri auf das iPhone 4 bringt. Mittlerweile soll Apple diese angepasste iOS-Build jedoch wieder von den Geräten entfernt haben, damit diese nicht in Umlauf und an die Öffentlichkeit gelangen. Sind dies erste zarte Hinweise, dass Apple Siri auch auf das iPhone 4 und / oder ältere iOS-Geräte bringt? Immerhin soll Siri gut auf dem iPhone 4 funktioniert haben.

Wir glauben nicht daran, dass Apple tatsächlich Siri auf das iPhone 4 bringt. Mehrere Gründe sprechen für diese These. Wir gehen davon aus, dass Apple im Vorfeld der iPhone 4S Vorstellung einigen Mitarbeitern die Möglichkeit geben wollte, Siri zu testen. Aus diesem Grund dürfte Apple einige iPhone 4 Modelle auf dem Apple Campus in Cupertino mit Siri ausgestattet haben. So musste den Mitarbeitern nicht zwangsläufig ein iPhone 4S Prototyp zur Verfügung gestellt werden. Der zweite Grund dürfte im iPhone 4S Kaufargument liegen. Apple benötigt Fakten, um das iPhone 4 vom iPhone 4S abzugrenzen. Eine verbesserte Kamera und ein schnellerer Prozessor dürften da nicht reichen. Erst die Kombination mit Siri macht das iPhone 4S zu einem Gerät mit echtem Alleinstellungsmerkmal.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

4 Kommentare

  • Dave

    Bei 0:40 funktioniert das aber nicht gut.
    Er hat den Satz grade ausgesprochen und die Spracheingabe bricht sofort ab.

    07. Nov 2011 | 8:40 Uhr | Kommentieren
  • Mero

    Wird jetzt nicht darüber gesprochen, dass Siri evtl. ein Google-Killer ist? Das wäre doche ein Grund Siri für so viele Geräte wie möglich freizuschalten.

    07. Nov 2011 | 9:57 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Siri lauft einwandfrei unter Iphone 4 – die ganze Iphone 4 Einführung war ein Schnellschuss von Apple, eine Entscheidung der letzten Minute.

    IOS 5 war stark genug um ein neues Phone damit auszustatten (Markttechnisch), jedoch gab es bei der Iphone 5 Produktion massive Probleme in der Zulieferkette – daher konnte man rasch auf das 4S “umschwenken” – ca. 3 Monate vor dem Start.

    Siri war eigentlich nicht für IOS 5 geplant sondern für das Iphone 5 insgesamt – hier hat man es aber bei 4S als Gimmick Beta ausgepackt um hier Neugierde zu erwecken, Beta um es weiter zu testen.

    Man kann davon ausgehen, das Siri auch auf dem 4er kommen wird bzw. als FINAL dann auf dem 5er bereit stehen wird.

    Übrigens hatte Apple massive Probleme beim Start des neuen Datacenter, es gab nicht nur Lastprobleme (das ist klar bei so einem Start) sondern Probleme mit der Energieversorgung – Apple hatte sich da zu viel vorgenommen – aber es ist eben nur Technik.

    Was wird weiter passieren? IOS 6 wird entwickelt, passend zum Iphone 5. Es wird hier eine neue Zahlungsplattform geben die über Itunes Accounts abgerechnet werden kann – d.h. es geht in Richtung Webmaster und Retail.

    Zeitgleich wird das Iphone zu einem Multieingabegerät mutieren, erste Anzeichen sind in der Developer Area erkennbar – d.h. es wird tw. offene Interfaces geben für die Steuerung dritter Geräte – mal sehen.

    Apple TV wird ein großes Hardwareupdate bekommen, ob sich Apple jedoch endlich zu freien Codecs entschließt ist fraglich, jedoch kann ein Erfolg im TV Bereich nur einher gehen mit einer gewissen Öffnung.

    Bluray wird kommen in den Mac´s, ein 15″ MBA mit 12 H Akku auch, neue IMAC´s mit anderem Designfaktor auch.

    Apple wird “slim” werden bei den IMac´s – wetten!?

    07. Nov 2011 | 14:38 Uhr | Kommentieren
  • Steffen Bartsch

    Für Siri als App fürs Iphone4 würde ich glatt ein paar Euros locker machen.

    07. Nov 2011 | 14:48 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf × = 20

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 3+6=? 

Facebook

Google+