Siri-Hack: Das iPhone wird zum Zündschlüssel

27. Nov 2011 | 8:58 Uhr | 3 Kommentare

Die Siri-Sprachsteuerung erblickte im vergangenen Monat zusammen mit dem Apple iPhone 4S das Licht der Welt. Mit Siri könnt ihr auf dem iPhone 4S Notizen anlegen, das Wetter abrufen, den Wecker stellen, Termine eintragen, Erinnerungen festlegen und vieles mehr. Mit den nächsten Updates wird Siri weitere Funktionen eingepflanzt bekommen. Schnell wurde die Hackergemeinde auf die Siri-Sprachsteuerung aufmerksam und portierte das System auf das iPhone 4, den iPod touch und das iPhone 3GS.

Nun hat sich ein findiger Hacker an die Arbeit gemacht und hat Siri zum Zundschlüssel für sein Auto umfunktioniert. Mit einem eigenen Plugin und Scripten sowie einem eigenen Proxy-Server schaffen es die Tüftler Siri mit einer Viper Autofernbedienung kommunizieren zu lassen. Auf diese Art und Weise können Funktionen wie “Auto offnen und verriegeln”, “Auto starten”, “Auto stoppen” oder Kofferraum öffnen” ausgeführt werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Naguziel

    Richtig geil was die Leute mit Siri alles machen, wie schon Anfangs viele mit Recht sagten, ist das Potenzial von Siri gerade ein mal an der Oberfläche leicht angekratzt.
    Ich bin total gespannt was noch alles möglich sein wird, an was wir noch nicht mal zu denken wagen :-)

    27. Nov 2011 | 9:13 Uhr | Kommentieren
  • Mac-Boy 24

    coole sache, mich interessiert wie man das einrichten kann :)
    unschön wirds nur wenn andere über ihr iPhone deinen Wagen starten können…

    27. Nov 2011 | 9:24 Uhr | Kommentieren
  • Kev492

    Das Gleiche jetzt bitte noch mit nem Schaltgetriebe ;)

    27. Nov 2011 | 15:25 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>