Mac Pro Hoffnung: OS X 10.7.3 Beta mit neuen GPU Treibern

05. Dez 2011 | 9:33 Uhr | 0 Kommentare

mac_pro
Mit der Einführung von Mac OS X 10.7 sollte auch ein neuer Mac Pro vorgestellt werden, so zumindest die Theorie der Gerüchteküche. Letztendlich wurden mit OS X Lion “nur” ein neues MacBook Air und ein neuer Mac mini vorgestellt. Ob überhaupt seitens Apple ein neuer Mac Pro für diesen Zeitraum geplant war, ist völlig unklar. Eins ist jedoch sicher, der aktuelle Mac Pro ist der einzige Mac, bei dem Apple (noch) nicht auf Intel Sandy Bridge sowie die Thunderbolt-Technologie setzt. Nach wie vor ist unklar, wann Apple dem Mac Pro ein Update spendiert.

Zudem ist unklar, ob Apple die Sandy Bridge Prozessoren überspringen und beim Mac Pro Anfang 2012 direkt auf die neue Ivy Bridge Technologie setzen wird. Die jüngste Mac OS X 10.7.3 Beta deutet daraufhin, dass es bis zum Release nicht mehr allzu lange dauern dürfte. Apple hat der Entwicklerversion Treiber für AMDs Tahiti-Grafikchips spendiert, die ab Januar 2012 verfügbar sein werden. Diese Grafikchips sind für Desktop-Rechner vorgesehen, die Apple nur noch beim Mac Pro einsetzt.

Zwar ist das keine Garantie dafür, dass Apple bereits ab Januar einen neuen Mac Pro im Portfolio hat, es verdichten sich jedoch die Hinweise, dass sich hinter den Kulissen etwas tut und Apple langsam aber sicher ein Mac Pro Update vorbereitet. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 1 = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>