Eddy Cue nimmt Grammy für Steve Jobs entgegen

12. Feb 2012 | 17:56 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im Dezember wurde bekannt, dass der Apple Mitbegründer Steve Jobs im Februar 2012 mit dem Grammy (Trustees Award) ausgezeichnet werde sollte. Die Kommission war der Meinung, dass Jobs durch sein Wirken die Musikindustrie maßgeblich beeinflusst hat. Steve Jobs habe den Konsum von Musik, TV, Filme und Bücher entscheidend mitgestaltet.

Während die “eigentliche” Grammy Verleihung erst in der Nacht auf den morgigen Montag stattfindet, wurden die “Spezial Auszeichnungen” bereits am gestrigen Samstag verliehen. Eddy Cue, Apple Senior Vice President Internet Software and Services, hat den Preis stellvertretend entgegen genommen und sich unter anderem wie folgt geäußert:

Im Namen von Steves Frau, Laurene, seinen Kinder, und allen, die bei Apple arbeiten, möchte ich mich für die Auszeichnung für Steve mit dem Trustees Grammy Award bedanken. Steve war ein Visionär, ein Mentor und ein sehr enger Freund. Ich hatte die unglaubliche Ehre, mit ihm in den letzten 15 Jahren zusammen zu arbeiten.

Den Preis entgegen zu nehmen, bedeutet sehr viel für mich, da Musik für ihn so wichtig war. Er erzählte uns, dass Musik sein Leben geprägt hat, es macht ihn zu dem, was er war. Jeder, der Steve kennt, weiß, dass Künstler wie Bob Dylan und die Beatles tiefgreifenden Auswirkungen auf ihn hatten.

Yo-Yo Ma, 16-facher Grammy Gewinner und persönlicher Freund von Steve Jobs hat sich ebenfalls zur Auszeichnung geäußert. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei + = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>