iPad 3 angeblich mit 8MP Kamera und flacheren Kanten

| 11:31 Uhr | 9 Kommentare

Wenn alles nach Plan läuft, wird Apple das iPad 3 in exakt 17 Tagen vorstellen, der derzeitige Favorit für die iPad 3 Vorstellung ist der 07. März 2012. Nachdem das WSJ einen Termin Anfang März in den Raum geworfen hat, legten sich mehrere Insider auf den 07.03.2012 fest. Auch der Terminkalender des Yerba Buena Center for the Arts, in dem die Apple Keynote vermutlich stattfinden wird, listet für diesen Tag keine weitere Events. Ein nun aufgetauchter Bericht widmet sich dem rückwärtigen Gehäuse des iPad3 sowie dem Kamerasystem.

Nachdem der Termin zur iPad3 Keynote festzustehen scheint, geht es nur noch um das Design sowie die Funktionen, die die dritte iPad Generation mit sich bringen wird. Aus “speziellen Kanälen” will NextMedia / Apple Daily Fotos und Informationen zum iPad3 erhalten haben. Die Fotos zeigen die mutmaßliche iPad3 Rückseite sowie ein Vergleich der Gehäuserückseiten des iPad, iPad 2 und dem kommenden iPad.

Die Rückseite sieht auf den ersten Blick sehr “bekannt” aus und deckt sich weitestgehend mit den Fotos zur iPad 3 Rückseite der letzten Tage. Ein paar kleine Detailveränderungen lassen sich jedoch erkennen. Außer dem Apple-Logo sind keinerlei Schriftzüge auf der Rückseite, dies muss jedoch nichts heißen und kann in der finalen Fassung anders aussehen. Es scheint, als habe Apple die Kantenform überarbeitet. Laut Gerüchteküche soll das iPad 3 ca. 1mm dicker sein als sein Vorgänger, durch eine etwas “spitzere” Kante könnte Apple so den Anschein erwecken, dass die Dicke des Gerätes gleich geblieben ist. Erinnert ihr euch noch an den Übergang von iPhone Classic zum iPhone 3G. Bei diesem Schritt wurde das iPhone auch leicht dicker und gleichzeitig flachte Apple die Kanten leicht ab.

Die zweite Information, die NextMedia (Google Übersetzung) erfahren haben will, betrifft das Kamerasystem des iPad 3. Die Kameraposition der rückwärtigen Kamera soll unverändert sein, allerdings scheint die Linse ein Stück größer. Die Kamera des iPad soll eine deutliche Verbesserung (8MP) mit sich bringen. Die jetzige iPad 2 Kamera verfügt nur eine 1MP Kamera. Vielmehr wünschen wir uns eine Verbesserung der Frontkamera zur FaceTime- / Skype-Nutzung.

Anschließend zählt die asiatische Nachrichtenseite noch weitere Gerüchte auf, die in den letzten Tagen umherschwirrten. Ein deutlich verbessertes Display und ein leistungsstärkerer Prozessor gehören dazu. Erst gestern konnte durch eine Aufnahme unter dem Mikroskop bestätigt werde, dass das iPad 3 ein Retina Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel erhalten wird.

Kategorie: iPad

Tags: ,

9 Kommentare

  • MacBook

    ihr meint iPad 2s xD

    19. Feb 2012 | 11:51 Uhr | Kommentieren
    • Jan

      Najaa ich glaube bei diesen Features nicht nur ein “S” ranhängt… HALLO Retina Display, 8MP Cam, LTE?,QuadCore.

      19. Feb 2012 | 12:03 Uhr | Kommentieren
      • kev

        genau das denk ich mir auch immer. Ich glaub bei so vielen Features kommt es auf ein Design welches fast gleich ist auch nicht mehr an.

        19. Feb 2012 | 13:03 Uhr | Kommentieren
    • Nam Apple

      Kommentar @Macbook Das kann man noch nicht sagen da es nicht sicher ist! Ich glaube nicht das es rauskommt aber es gibt mehrere Bezeichnungen zum Nachfolger des Ipad 2!
      Mfg

      19. Feb 2012 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    der Witz bei der Sache ist doch das sowohl das erste iPhone als auch das
    erste iPad super in der Hand lagen und die Nachfolger eben nicht besser in der
    Hinsicht waren . Mir scheint das Ivy zwar (wie andernorts berichtet) monatelang Zeit für die Verpackung verschwendet und fleissig das Braun Design studiert aber deren
    Ansatz gar nicht verstanden hat..

    19. Feb 2012 | 15:59 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Es kommt kein Quadcore, nur ein verbesserter Dualcore. 8MPx sind auch quatsch, höchstens 5 MPx

    19. Feb 2012 | 18:37 Uhr | Kommentieren
  • Dirk

    Was ist für Dich der Braun Design Ansatz?

    19. Feb 2012 | 19:28 Uhr | Kommentieren
  • Nam Apple

    Also ich glaube nicht das es mit dem Namen 2S rauskommt :)
    mfg

    19. Feb 2012 | 19:38 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    @Dirk
    na z.B. Form follows Function und nicht andersrum . Könnte jetzt einige Beispiele
    nennen aber nur eins : Die alten i – u. PowerBooks hatten eine sehr angenehme ,
    ganz leicht aberundete Kante ( die zum Benutzer hin ) . Bei den neuen ist diese
    einfach zu eckig für den Handballen . Sobald man mit einem alten Book arbeitet
    spürt man sofort den Unterschied . Das heisst nix anderes das Apples Designchef
    schöne Kanten wichtiger waren als gutes Arbeiten

    19. Feb 2012 | 20:23 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>