Apple Support Dokument: Push-E-Mail für iCloud Kunden in Deutschland nicht verfügbar

24. Feb 2012 | 9:43 Uhr | 20 Kommentare

Der 03. Februar 2012 war für Apple ein schwarzer Tag, zumindest bei uns in Deutschland im Hinblick auf die Patentrechtsstreitigkeiten mit Motorola. Zum einen ließ Motorola ein Urteil aus 2011 vollstrecken und Apple war vorübergehend gezwungen den Verkauf von iPhone 4, iPhone 3GS sowie iPad 2 WiFi+3G über den Apple Online Store zu stoppen und zum anderen erwirkte Motorola ein Urteil vor dem Landgericht Mannheim mit Bezug auf die iCloud (MobileMe). Die Push-Funktion von iCloud Mail verstößt nach Ansicht der Richter gegen ein Motorola Patent. Apple hat bereits Berufung gegen das Urteil eingelegt, es bleibt somit abzuwarten, wie die Streitigkeiten zu Ende gehen.

In einem nun online gestellten Apple Support Dokument heißt es

Aufgrund einer kürzlichen Patentklage von Motorola Mobility können Benutzer von iCloud und MobileMe ihre iCloud- und MobileMe-E-Mail derzeit nicht auf ihre iOS-Geräte pushen lassen, wenn sie sich innerhalb der Grenzen Deutschlands befinden.

Eine echte Lösung hält Apple nicht parat. Für das Abrufen von Mails soll ein zeitliches Intervall eingerichtet werden. (Danke Oliver)

20 Kommentare

  • NicNac

    Ist die Lösung mit dem Einrichten von iCloud eMail extra als IMAP ne Lösung?

    24. Feb 2012 | 10:09 Uhr | Kommentieren
    • mat

      Nein, ist es nicht. Du musst unter Einstellungen -> Mail…-> Datenabgleich die Pushfunktion deaktivieren und einstellen, alle wieviel Minuten die Mails abgerufen werden sollen und unter erweitert bei deinen Mailkonten von Push auf Laden gehen.

      24. Feb 2012 | 10:17 Uhr | Kommentieren
      • NicNac

        Also bei mir klappts immer noch… habe eMail Abruf unabhängig von iCloud über IMAP.
        Hoffe das bleibt auch so

        24. Feb 2012 | 21:54 Uhr | Kommentieren
  • eternity

    also bei mir pushed es die mails immernoch auf ipad und iphone, hoffentlich bleibts auch so, ich find push echt wichtig…

    24. Feb 2012 | 10:11 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Warum? Mail wird zeitgleich übertragen, und du kannst keine 15min warten auf eine Mail zu antworten?

      Pass auf das es bei dir nicht bald zum Burn-Out kommt (Ernst gemeint), keine Mail ist so wichtig das sie nicht 15min bis 1stunde warten kann.

      I know, Durch die Schnelligkeit der Mail hat man das Gefühl man müsse auch so schnell antworten. Stimmt aber nicht. Wenn es wirklich wichtig ist, greift man nämlich zum Telefon.

      24. Feb 2012 | 10:48 Uhr | Kommentieren
      • Andreas

        Bei Termingeschäften sieht das leider anderst aus

        24. Feb 2012 | 12:09 Uhr | Kommentieren
      • eternity

        mir ist nicht wichtig so schnell wie möglich antworten zu können (hab auch keine Geräusche bei Maileingang eingestellt), ich finds nur gut, dass wenn man grad was spielt aufm ipad oder im internet surft, sofort informiert wird dass es ne Neuigkeit (in wiefern auch immer, Versandbestätigungen, Mitteilungen über verkaufte artikel, neue Noten der letzten prüfungen…) gibt.

        Manche Sachen erfährt man schon gerne so schnell wie möglich ;)

        Und wenn ich das Gerät eh in der Hand hab kann ich ja wohl auch gleich informiert werden.

        Push geht übrigens immernoch… wirds heute im Laufe des Tages abgeschalten, oder nacheinander??

        24. Feb 2012 | 14:51 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Wie findet Apple heraus, dass man sich gerade in den Grenzen Deutschlands befindet?

    24. Feb 2012 | 12:22 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      IP und/oder Account.
      Ich tippe auf Ersteres.

      24. Feb 2012 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • Yannic

    Zeigt doch mal wieder wie erbärmlich Motorola ist.
    Die ganze Sache ist einfach: Motorola ist ein angeschlagener Verein und versucht jetzt mit alles möglichen Mitteln Apple negativ zu beeinflussen. Das ist mit Sicherheit wieder eines der Industriepatente, die sie anderen Firmen zu fairen Konditionen gestatten müssen, da die Technik ohne sie nicht ausführbar wäre.
    Sollten bedenken, dass es ihren ganzen Android Kram in der Hinsicht ohne Apple nie gegeben hätte…

    24. Feb 2012 | 14:55 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Und wenn Apple das so macht?
      Sind die dann erbärmlich weil sie so viel Geld haben und trotzdem noch Cash verlangen für Patente?

      Da spricht wohl wieder der typische Apple-Fan.
      So als Hinweis: Apple führt Patent-Kriege gegen mehr als zwei Dutzend Unternehmen, 50% davon nach eigenem Wunsch. Gegen große wie auch Kleinunternehmer.

      24. Feb 2012 | 15:47 Uhr | Kommentieren
      • Yannic

        Das ist aber etwas anderes!
        Wenn Apple bspw gegen Samsung eine Patent Anklage bringt, die das Samsung Galaxy Tap betrifft, hat das was damit zu tun, dass Samsung Apple kopiert, wie man unschwer auf einigen Bildern sehen kann.
        Und auch in anderen Kategorien kopiert Samsung Apple:
        http://www.macerkopf.de/2011/09/29/beweisfoto-samsung-kopiert-definitiv-nicht-apple/
        Aber wenn es um ein Patente wie dieses von Motorola geht oder ihre anderen zu UMTS, kann es nicht sein, dass sie Apple nicht erlauben, es zu fairen Konditionen zu verwenden, da die Technik sonst garnicht ausführbar wäre. Da ist Motorola auch bei anderen Firmen nicht so hart, obwohl es sicherlich ach noch andere Mitnutzer gibt, in denen sie aber nicht so eine starke Konkurrenz sehen.
        Das ist ein Unterschied zu vielen von Apple angeklagten Patenten.

        24. Feb 2012 | 18:09 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    @Andreas:

    Du willst mir erzählen, das deine Partner wichtige Dinge, die keinen Aufschub zulassen per Mail senden, auf die Gefahr hin das du gerade nicht aufs Display schaust?
    Ist das ein Scherz?

    Es gibt bei Mail nur Normal und Wichtig.
    Normal, hat normal Zeit. Bei den meisten innerhalb von 2 Stunden. Manchmal etwas länger.
    Wichtig (Priorität: Hoch) wenn es in kurzer Spanne beantwortet werden muss, also wichtiger als die anderen Mails ist. Und dafür muss es schon sehr wichtig sein. Unsere Leute kriegen oft genug Ärger weil sie Crap als Wichtig kennzeichnen nur weil sie ungeduldig sind.

    Mehr geht nicht.
    Alles was Dringlich oder Unverzüglich ist wird und muss per Telefon gemacht werden. Wer weiss ob kein INternet vorhanden ist, du unter der Dusche bist oder das Handy in der Jacke an der Gardrobe hängt.

    24. Feb 2012 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    @eternity

    Ich finde 15min völlig ausreichend.
    Egal ob das jetzt eine Versandbestätigung, die Gutschrift auf ein Konto oder eine Terminänderung ist.

    Deshalb benutze ich auch kein Push. Es gibt aus meiner Sicht keine Information die per Mail nicht 15min warten kann. Was nicht warten kann – Telefon.

    24. Feb 2012 | 15:48 Uhr | Kommentieren
    • eternity

      ich meinte nur wenns push gibt kann mans auch benutzen weils komfortabler ist.
      Wenn ich z.B. für 10 min im Internet surfe und in der Zeit kommt ne mail kann ich sie halt gleich anschauen, ohne push leg ichs ipad weg und schau erst in …keine ahnung… 3 Stunden wieder drauf, und seh die mail erst dann (weils z.B. nicht ins 15min Abruffenster gefallen ist).

      Ob mans braucht is was anderes, aber wenn mans hat ist es gut und ich wills nichtmehr missen, nur wegen nem Patentstreit, der vielleicht wieder gar keiner ist, weils zum Schluss doch ein Industriepatent ist, aber das haben ja andere (hoffentlich kompetente) zu entscheiden.

      24. Feb 2012 | 17:57 Uhr | Kommentieren
      • eternity

        ach ja, ohne push hab ich ein 1 Stunden intervall eingestellt, ist aber nicht so komfortabel ;) da schaut man manchmal dann doch selber nach obs was neues gibt.

        24. Feb 2012 | 17:59 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    @eternity

    Okay, dann habe ich dich missverstanden. Hörte sich so an als würdest du es unbedingt brauchen. Ich benutze es nicht, habe alles im 15min Zyklus.

    Btw, welchen Browser nennst du dein Eigen?
    Egal ob IE oder Chrome – ich kann nicht auf eine Antwort anworten. Dann wird das Captcha bei mir nur noch unvollstänig dargestellt.

    24. Feb 2012 | 18:09 Uhr | Kommentieren
  • eternity

    mitm Safari vom iPad, funktioniert wunderbar, sollten die großen Browser aber eigentlich hinbekommen wenns der hier schon kann, komisch…

    Mit meinem ersten Post wollt ich eigentlich aber drauf hinaus, dass push bei mir noch normal funktioniert, was ich komisch finde wenn auf der Apple Seite schon steht: in Deutschland derzeit nicht verfügbar.
    Oder steht da noch ein Datum dabei?

    24. Feb 2012 | 19:13 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    @eternity

    Datum von Gestern.
    Allerdings ist das ein bisschen seltsam. Apple schreibt selbst in seinem Dokument das Push aktiv bleibt wenn man es über Einstellungen > Datenabgleich aktiviert. Scheint so als betrifft es nicht die Einstellung auf dem Gerät sondern ein Funktion im Service selber.

    Andererseits formuliert Apple sehr verwirrend. Im ersten Satz geht Nichts, im zweiten Vielleicht, im Dritten Immer.

    24. Feb 2012 | 19:45 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Es ist doch eh nur ein Trivialpatent ;-) was die haben! Das Thema ist bald vorbei!

    24. Feb 2012 | 21:51 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>