Foxconn sucht nach 20.000 Mitarbeitern für die Produkten des neuen iPhone

| 10:30 Uhr | 0 Kommentare

Bekanntermaßen ist der Apple-Partner Foxconn der größte Fertiger, wenn es um iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S geht. Sowohl in China als auch Brasilien läuft das iPhone derzeit vom Band. Irgendwann in 2012, vermutlich im Herbst, wird Apple das neue iPhone (iPhone 5) vorstellen und idealerweise bereits wenige Tage später zum Kauf anbieten. Ein solcher Verkaufsstart und die Produktion wollen gut vorbereitet sein, so dass Foxconn derzeit 20.000 Angestellte sucht.

Laut China Morning New baut Apple-Fertiger Foxconn derzeit eine neue Produktionslinie in Tai Yuan auf, in der unter anderem das neue iPhone 5 hergestellt werden soll. Ein Insider gab an, dass Foxconn derzeit jede Person einstellt, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllt. 85 Prozent der iPhone-Produktion sollen immerhin auf Foxconn entfallen.

Der zweite Grund für die hohen Einstellungszahlen könnte auch ein möglicher Arbeitsstreit bei Foxconn sein. Höhere Löhne sind der Grund für die Arbeitsniederlegung. Gut möglich, dass sich Foxconn auf die Streiks entsprechend vorbereiten will.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + = 9

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>