Tim Cook kassiert stolze 378 Millionen Dollar in 2011

10. Apr 2012 | 17:22 Uhr | 4 Kommentare

Im abgelaufenen Jahr hat Apple CEO Tim Cook die stolze Summe von 378 Millionen Dollar kassiert. Diese Zahl ist so jedoch nicht ganz richtig und steht dem Apple Chef nur zu, wenn er auch noch in 10 Jahren bei Apple beschäftigt ist. Rechnet man die Summe ein wenig herunter, so kassiert Cook pro Tag mehr als 1 Millionen Dollar, ca. 42.000 Dollar die Stunde, 700 Dollar pro Minute oder 12 Dollar pro Sekunde. Dies wird von uns niemand jemals erreichen.

Der größte Teil der genannten Summe setzt sich aus Aktienoptionen zusammen, die Cook zugesprochen hat. 50 Prozent der Aktienoptionen kann Cook 2016 geltend machen, die andere Hälfte wird 2021 fällig. Voraussetzung ist, dass Tim Cook zum jeweiligen Zeitpunkt noch für Apple arbeitet. Die tatsächliche Summe richtet sich nach dem entsprechenden Aktienkurs zum jeweiligen Zeitpunkt. Seit Erhalt der Optionen hat sich die Summe durch den Anstieg des Kurses der Apple-Aktie übrigens bereits auf 634 Millionen US Dollar erhöht.

Das normale Gehalt inklusive Bonuszahlungen lag für Cook in 2011 bei 1,8 Millionen Dollar. Das durchschnittliche Gehalt eines US CEOs liegt bei 14,4 Millionen Dollar. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • Steffen

    Im ersten Satz fehlt noch das Wort Millionen hinter der Zahl ;)

    10. Apr 2012 | 17:23 Uhr | Kommentieren
    • Matthias

      Auch im zweiten Absatz letzter Satz fehlt das Wort Millionen.

      10. Apr 2012 | 17:56 Uhr | Kommentieren
  • M.Keppler

    ohaaaa wie heftig!:o

    10. Apr 2012 | 17:36 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Ich finde diese Summen viel zu hoch! Abartig, wenn diese Leute nicht einen Großteil ihres Einkommens spenden, finde ich sie asozial! Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass er die Aktienoptionen nicht jedes Jahr erhält!

    10. Apr 2012 | 17:54 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>