Mountain Lion: Hinweise auf neues Passwort-Management in Safari

| 20:25 Uhr | 3 Kommentare

Kennt ihr 1Passwort. Das kleine aber feine Passwort-Tool sorgt dafür, dass ihr eure Passwörter auf dem Mac sicher aufbewahren und verwalten könnt. 1Passwort generiert selbstständig sichere Passwörter, übernimmt das Speichern und Ausfüllen der Passwortfelder. Dabei kann sich 1Passwort in die verschiedenen Browser einklinken und die Logins übernehmen.

Die jüngste OS X Mountain Lion Developer 3 sowie die Safari 5.2 Beta 3 deuten daraufhin, dass Apple zukünftig eine ähnliche Funktionalität anbieten könnte. Der Programmcode zur jüngsten Vorabversion Safari 5.2 zeigt, dass Apple an solch einer Lösung arbeitet.

Safari can automatically suggest and remember unique, secure passwords for websites you choose.

Fraglich ist, ob Apple diese Funktion nur für Safari und den Mac anbieten wird oder per iCloud auch die iOS-Geräte mit anbindet. Passwörter, die auf einem Gerät generiert wurden, könnten so über mehrere Geräte synchronisiert werden. Eine ähnliche Funktion hat Apple unter .Mac und MobileMe bereits angeboten. Inhalte des Schlüsselbundes wurden über die digitale Wolke synchronisiert. Mit iCloud nahm Apple jedoch (zunächst) Abschied davon. (via)

3 Kommentare

  • 19SK91

    Super und wenn das ganze dann wirklich auch über iCloud synchronisiert werden kann, dann braucht man nur noch das iCloud Passwort eines “Opfers” und schon hat man alle Logins und kann fröhlich bei Amazon, eBay und Co. shoppen gehen. Muss ich haben.

    24. Apr 2012 | 4:47 Uhr | Kommentieren
  • AppleBoy

    Selbst wenn Apple diese Funktionalität, wie in dem Beitrag beschrieben, bringt, ist das für mich noch lange kein Grund deshalb von 1Password wegzugehen. Ich nutze diese wundervolle Applikation nicht nur um meine Passwörter zu verwalten, sondern habe dort auch sämtliche Software Lizenzkeys und noch andere Dinge gesichert. Und diese Funktion wird mir Apple mit seinem in Safari integriertem Passwordmanagement nicht bieten können…

    24. Apr 2012 | 6:38 Uhr | Kommentieren
  • Siganomas

    Ganz zu schweigen von der Möglichkeit 1Password auch in Firefox oder Chrome zu nutzen….

    24. Apr 2012 | 7:21 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>