iPhone 5: Design noch in der Schwebe, Oktober-Release anvisiert

12. Mai 2012 | 10:59 Uhr | 5 Kommentare

Rene Ritchie von iMore ist dieser Tage besonders aktiv und teilt nicht nur mutmaßliche Informationen zu einem 7″ iPad mini, sondern er hat auch seine Apple nahen Quellen im Bezug auf das iPhone 5 angezapft. In seinem aktuellen Beitrag nimmt er Bezug auf die Informationen, die erst vor wenigen Tagen von iLounge geteilt wurden. iLounge berichtete, dass das iPhone 5 dünner sein und zudem ein 4″ Display sowie einen kleineren Dock-Anschluss erhalten wird. Als Release-Datum nannte Jeremy Horwitz Oktober 2012.

Nun meldet sich also Rene Ritchie zu Wort, der in der Vergangenheit ebenso zutreffene Informationen zu zukünftigen iOS-Geräten gesteckt bekommen hat. Diesem Bericht zu folge, hat Apple das Design für das iPhone 5 noch nicht finalisiert. Es stehe noch nicht fest, wie groß das Display sein und welches Seitenverhältnis dieses haben wird. Fraglich sei zudem, aus welchem Material die Rückseite sein wird..

iMore führt aus, dass es bei Apple typisch sei, viele Prototypen vor dem finalen Design zu testen.  Das letztendliche Design werde erst ganz zum Schluss entschieden und basiert auf Komponentenkosten und Gerätetests.

Aktuell sei ein kleinerer Dock-Connector implementiert, eine Entscheidung zur Displaygröße und zum Seitenverhältnis sei noch nicht gefallen. Ein Homebutton sei nach wie vor existent. Falls sich die Displaygröße verändert, soll dies sehr moderat passieren und nicht größer als 4″ sein. Nach wie vor sei es geplant, dass LTE beim iPhone 5 an Bord sei.

Laut iMore werde das iPhone 5 neben einem 7″ iPad mini im Oktober dieses Jahres vorgestellt.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • katja

    Ein Unibody aus Alu wäre schon sehr geil, hoffe einfach dass man von dieser Glasfassade endlich wegkommt! Ist definitv zu anfällig. 4″ wären schon top, 4,3″ ideal, da ich persönlich mein Smartphone zu 90% zum lesen, schreiben etc nutze -telefonieren ist mittlerweile nebensächlich. Vom iOS erwarte ich, dass es mehr ist, als eine Plattform zum installieren von Apps: ich erwarte intuitives, eine Haptik wie es sie beim WindowsPhone z.b. gibt. Im Jahr 2012 will ich nicht für jeden Post eine App öffnen. Android schafft’s ja auch. Meine Erwartungen sind hoch an ein neues iPhone.
    Zum iPad-Mini: gut möglich, schaut man sich die Verkaufszahlen der letzten 3 Jahre bei den iPods an -ständig rückläufig.

    12. Mai 2012 | 14:25 Uhr | Kommentieren
  • Harry Morgen

    Mal ganz erlich ich lese den kack jeden Tag und jedes mal frag ich mich warum! Da kommen eh keine richtig neue Infos am Tag und selbst wenn nen neuer Anschluss kommt. Ist doch völlig egal. Iphone kommt ende des Jahres und es kommt wie es kommt und was wir da denken ist Apple egal und sehr warscheinlich kommen eh nur die hälfte der erhofften sachen.

    Und das wichtiste egal ob es nur ein neues akku erhält oder die nur ne neue farbe einführen. ES WIRD EH GEKAUFT BIS DIE LAGER LEER SIND.

    Also was sollen die ganzen leeren Diskusionen imore das ich net lache.

    12. Mai 2012 | 17:20 Uhr | Kommentieren
    • Fe

      Warum liest du die Nachrichten denn dann? Zwingt dich denn einer dazu?
      _
      Wie die coolen Leute in meiner Uni die in den Vorlesungen nur stören, indem sie die ganze Zeit rum tuscheln, wie langweilig und einfach doch alles sei, aber auch die zwingt keiner die Vorlesungen zu besuchen!

      12. Mai 2012 | 23:46 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    ein guter kommentar, liebe katja. nimmst mir die Worte aus dem mund!

    12. Mai 2012 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • Muss jetzt sein

    Nachtigall ick’ hör dir trapsen oder ” same Procedere as last Year ” .
    Keine Ahnung an was Apple seit zwei oder drei Jahren rumknabbert ,
    muss ein entscheidendes Problem sein , hoffentlich wird es gelöst sonst
    gibt es nochmals ein aufgebohrtes 4er..

    12. Mai 2012 | 21:07 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 + = sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>