iOS 6: Karten-App mit Yelp Check-In

| 15:55 Uhr | 0 Kommentare

Spätestens seit dem iPhone 4S und der Einführung des digitalen Sprachassistenten Siri wissen wir, dass Apple verstärkt auf Yelp setzt. Zumindest in den USA können Anwender zum jetzigen Zeitpunkt die lokale Suche mit Hilfe von Yelp nutzen. Hierzulande müssen wir uns noch bis zum Herbst und iOS 6 gedulden.

Die Kollegen von Bloomberg haben nun in der iOS 6 Beta 1 eine kleine Entdeckung gemacht, wie Yelp noch intensiver ins System integriert wird. Die hauseigene Apple Karten-Applikation in iOS 6 wird Yelp „Check-Ins“ beinhalten, mit denen ihr euren Aufenthaltsort mit Freunde etc. teilen könnt.

Bei Yelp handelt es sich um einen Service, bei dem Anwender örtliche Geschäfte, Restaurants etc. bewerten können. Im Jahr 2010 führt Yelp einen Check-In Service ein, mit dem Anwender schnell und einfach mitteilen können, wo sie sich gerade befinden. Eine Integration in iOS 6 dürfte Yelp im Wettstreit mit Foursquare helfen.

Die Entdeckung der Yelp Check-Ins hat Bloomberg übrigens im iOS 6 Software Developer Kit gemacht. Hier wurden Screenshots der entsprechenden Funktion entdeckt. Sowohl Apple als auch Yelp wollten sich nicht dazu äußern.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *