Apple erhält Patent für induktives Aufladen von iOS-Geräten

27. Jun 2012 | 15:33 Uhr | 5 Kommentare

Der ein oder andere Smartphonehersteller setzt bereits auf eine induktive Auflademöglichkeit seiner Geräte, auch Apple könnte sich früher oder später dazu entschließen, seine iOS-Geräte induktiv zu laden. Ein nun aufgetauchtes Patent deutet zumindest in diese Richtung.

Die Kollegen von PatentlyApple haben ein neues Apple Patent ausgegraben, welches das US Patent and Trademark Office nun veröffentlicht hat.

Apple has received a Granted Patent relating to circuits, methods, and apparatus for adapters, such as inserts and cable adapters, and docking stations that include one or more of the following: reradiating antennas to enhance wireless signal integrity, inductive charging circuits, and wireless or optical data links. To date, Apple has yet to debut an inductive charging dock for iOS devices.

In dem Patent wird eine Methode beschrieben, wie iOS-Geräte induktiv über eine Dockingstation geladen werden können.

5 Kommentare

  • Marc

    Cool!

    27. Jun 2012 | 15:53 Uhr | Kommentieren
  • c7k

    Kann man noch genug aus der Induktion rauskitzeln, sodass immer noch recht hohe Ströme übertragen werden können, ohne riesen Gehäuse für die Spulen zu bauen? Zumal die Geräte richtig positioniert sein müssen, was Designs eher einschränkt… Warum nicht gleich im Bereich der Magnetresonanz forschen? :/

    27. Jun 2012 | 16:58 Uhr | Kommentieren
  • BMarcoW

    Ich freu mich drauf. Das wird typisch Apple ;-)

    27. Jun 2012 | 21:04 Uhr | Kommentieren
  • Nilsfried

    Warum baut man nicht einfach ein eigenes Atomkraftwerk ein?

    28. Jun 2012 | 6:26 Uhr | Kommentieren
  • mchis

    solarzelen wären doch das beste also im rahmen oder so

    28. Jun 2012 | 12:17 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × = dreißig fünf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>