Veröffentlichung von iOS 6 verursacht unglaublichen Web-Traffic

| 7:00 Uhr | 7 Kommentare

Am Mittwoch Abend hat Apple gegen 19Uhr den Schalter umgelegt und sowohl iOS 6 als auch OS X 10.8.2 zum Download freigegeben. Gleichzeitig haben sich mehrere Millionen iPhone-, iPad-, iPod touch- und Mac-Besitzer auf die Apple Server gestürzt.

Die eingebundene Grafik zeigt, wie stark Apple´s Software-Veröffentlichungen den Web-Traffic ansteigen lassen. Zu dem Zeitpunkt als iOS 6 und OS X 10.8.2 freigegeben wurden, ist ein massiver Anstieg zu erkennen.

Drei Gründe nennt betterbroadbandblog für den Anstieg

1. iOS 6 mit einer Downloadgröße zwischen 600 und 800MB (je nach Gerät)
2. OS X 10.8.2 mit einer Downloadgröße zwischen 300 und 400 MB (je nach Mac)
3. App-Updates (nahezu jede Apple eigene App wurde aktualisiert, dazu zahlreiche Apps von Drittanbietern)

Als Besitzer eines iPhone, iPads und MacBooks hat man so locker mal eben 2GB Datenverkehr verursacht.

7 Kommentare

  • Sven

    Finde ich extrem beeindruckend. Über Twitter kam auch der Verweis auf eine tolle Grafik die den Globalen real time traffic gezeigt hat.
    Da konnte man schön sehen wie sich eine rote Welle um die Erde zog um jeweils 19 Uhr Ortszeit.
    Ob das bei einem Androidupdate auch so massiv zu sehen ist?

    21. Sep 2012 | 7:14 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Was hat bitte das eine mit dem Anderen zu tun?

      21. Sep 2012 | 9:13 Uhr | Kommentieren
  • Erkan

    Hey, macerkopf Team. Schreibt doch mal einen Beitrag über den Verkaufsstart heute vom iPhone damit wir in den Kommentaren schreiben können 🙂 ob jemand sein iPhone schon geliefert bekommen oder im Shop abgeholt hat? 🙂

    21. Sep 2012 | 7:24 Uhr | Kommentieren
  • SID

    Die Uhr tickt, bin schon auf die ersten User Berichte gespannt…

    21. Sep 2012 | 7:36 Uhr | Kommentieren
    • Sedativum

      Ich hab es gerade geliefert bekommen 🙂 geil

      21. Sep 2012 | 10:31 Uhr | Kommentieren
  • Salid

    Interessant ist aber ehrlich gesagt, das weder der DeCIX, noch LINX oder AMSIX davon was zeigen. Die größten Knoten im Internet fackeln das also nebenbei mit ab….

    21. Sep 2012 | 7:58 Uhr | Kommentieren
  • Cynicer

    Wurde ja auch noch XCode und iPhoto update veröffentlich mit jeweils über 1GB. 😮

    21. Sep 2012 | 10:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *