Apple Patent: erweitertes 3D Dock für OS X

22. Nov 2012 | 20:34 Uhr | 4 Kommentare

Ein Markenzeichen von Mac OS X bzw. OS X ist das Dock am unteren Bildrand. Dieses beherbergt etliche Programmsymbole, damit die zugehörigen Apps schnell und einfach gestartet werden können. Mit OS X 10.5 wurde aus dem 2D Dock eine dreidimensionale Variante.

Die Kollegen von PatentlyApple machen nun auf ein neues Apple Patent aufmerksam, welches ein erweitertes 3D Dock für OS X beschreibt. Das Patent beschreibt ein “ausfahrbares” dreidimensionales Dock, welches ähnlich iBooks, eine Art Regal zur Verfügung stellt, in dem weitere Apps oder Dokumente zum Schnellzugriff abgelegt werden können.

Weiter umschreibt das Patent, wie die verschiedenen Ebenen beschriftet und eine Suche bzw. Finder-ähnliche Elemente implementiert werden können. Ob sich Apple dieses Patent einfach nur sichern wollte oder tatsächlich darüber nachdenkt, dieses erweiterte 3D-Dock in einem bevorstehenden OS X Update zu integrieren, wird die Zukunft zeigen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Johannes

    Ich persönlich finde, dass man das nicht unbedingt braucht. Das wichtigste packt man unten rein. Und wenn man unten schon bei der kleinsten Größe die ganze Breite des Bildschirmes Platz braucht, der aber nicht reicht, kann man sich das Launchpad noch geschickt(er) einrichten. Da ist man auch sehr schnell

    22. Nov 2012 | 20:44 Uhr | Kommentieren
  • Gringo

    cmd + leer + app :)

    22. Nov 2012 | 21:54 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Wenn dadurch das Launchpad ersetzt wird, gerne!
    Ansonsten ziemlich überflüssig, da man zum einen den App-Ordner im Dock, das Launchpad UND das erweiterte Dock hätte…

    22. Nov 2012 | 22:28 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    … hate ich für vollkommen überflüssig!

    23. Nov 2012 | 10:46 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 × = vierzig acht

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>