iPad und iPad mini besitzen die mit Abstand größte Akku-Lebensdauer

07. Dez 2012 | 13:37 Uhr | 13 Kommentare

Die Webseite Which? aus Großbritannien hat nun die gefragtesten Tablet-Computer einmal näher unter die Lupe genommen und konnte dabei feststellen, dass Geräte von Apple die größte Lebensdauer der verbauten Batterie aufweisen.

In einem umfassenden Vergleichstest ordnete man dabei die jeweiligen Tablets in zwei unterschiedliche Kategorien ein: Tablet-Computer mit einem mindestens 9,4-Zoll großen Bildschirm und einer maximalen Display-Diagonale von 7,9-Zoll wurden voneinander getrennt betrachtet. Dann setzte man alle Geräte unter einen Belichtungsmesser und stellte die Helligkeit bei sämtlichen Tablets gleichwertig ein. Zunächst wurden die Tablets beim Surfen sowie beim Abspielen von Videos innerhalb das WiFi- sowie 3G-Netzes (sofern unterstützt) genauer untersucht.

Von den sieben getesteten Tablets in der 10-Zoll-Kategorie beim Surfen im WiFi zeigte sich, dass das aktuelle iPad 4 mit Retina-Display die Konkurrenz weit hinter sich lassen konnte. Ganze 811 Minuten, also ca. 13,5 Stunden, hielt der vollgeladene Akku des iPads durch. Beachtlich ist, dass man das iPad 2 mit 590 Minuten auf dem zweiten Platz wiederfinden kann. Samsungs Galaxy Tab 2 10.1 folgt mit 532 Minuten weit abgeschlagen dahinter. Gleiches gilt auch für das Microsoft Surface RT, das mit 501 Minuten nur 8,3 Stunden durchhalten konnte. Tablet-Nutzer, die sehr viel Wert auf die Akkuleistung legen, sollten auf keinen Fall zum Asus Eee Pas Transformer greifen, denn dieses Tablet liegt mit nur 335 Minuten auf dem letzten Platz.


Auch bei den 7-Zoll-Tablets führt Apple mit dem iPad mini das Ranking an. Beim mobilen Surfen im Web im WiFi konnte das kleine Tablet nämlich ganze 783 Minuten verwendet werden, ohne dass man eine Steckdose aufsuchen musste. Mit großem Abstand folgt das Kindle Fire HD des Online-Händlers Amazon mit 591 Minuten auf dem zweiten Rang. Samsungs Galaxy Tab 2 7.0 ist mit nur 425 Minuten im Test ganz klar das Schlusslicht gemeinsam mit dem Amazon Kindle Fire, das nur wenige Minuten länger Energie bereitstellen konnte.

Kategorie: iPad

Tags: ,

13 Kommentare

  • Phoneman

    yeah, so siehts aus, akkulaufzeit ist eben ein sehr wichtiger faktor bei mobilen geräten

    07. Dez 2012 | 17:39 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Über die “Lebensdauer” der Akkus sagt das nichts aus – höchstens über die Geräte-Betriebszeit mit voll aufgeladenem Akku ;-)
    … und ein “Belichtungsmesser” war’s wohl eher auch nicht…

    Aber: mein Wechsel vom iPad 2 auf das mini scheint eine erhebliche Verlängerung der Nutzungsdauer mit sich zu bringen – das wäre fein!

    

    07. Dez 2012 | 18:21 Uhr | Kommentieren
    • Samson

      Dummes Gebabel, bei Benutzung unter Lichteinstellung 60% sind es 9 Stunden,

      hier ist nicht gemeind wie lang das Ding in der Schublade mit vollen Accu liegt, Mann seid Ihr klug……

      16. Jan 2013 | 12:22 Uhr | Kommentieren
  • Benne

    Kann ich nur bestätigen .., hab bei meinem IPad 4 LTE fast eine Woche mit täglicher Nutzung geschafft … Bin mehr als zufrieden mit der Akkuleistung ! Wünsche ich mir für’s Iphone auch … @ Apple !

    07. Dez 2012 | 21:48 Uhr | Kommentieren
    • iMax

      Wie viel Std. am Tag in Benutzung ?

      07. Dez 2012 | 21:53 Uhr | Kommentieren
      • Mated

        Wahrscheinlich ca. 1 Stunde und 55 Minuten (811:60:7).

        07. Dez 2012 | 22:58 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Wo ist das iPad 3???

    08. Dez 2012 | 8:47 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak96

      Zu schlecht & zu alt :P

      08. Dez 2012 | 11:38 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    wie soll es kommen, dass ipad2 so dermassen weniger akkulaufzeit als ipad 3/4 haben soll? kann ich mir nicht vorstellen. alle tests die ich gelesen habe sagten aus, dass der leicht stärkere akku des 3ers den stromintensiveren touchscreen aufwiegt.

    aber egal, ich nutze ipad 2 (3 wochen nach ipad 3 release grkauft) und bin immer noch sehr zufrieden. mit dem akku sowieso, der ist top. nur die multitaskingfähigkeit ist mir viel zu beschränkt, ansonsten spitze-gerät.

    08. Dez 2012 | 12:42 Uhr | Kommentieren
    • dc1

      achso habs ueberlsen. hir gehts nur um ipad4. ist da der akku soviel besser als beim 3er? faend ich ja super.

      08. Dez 2012 | 12:43 Uhr | Kommentieren
      • tester

        leider beträgt die akkulaufzeit des ipad 4 1 stunde weniger als beim 3er.
        siehe apple

        08. Dez 2012 | 14:52 Uhr | Kommentieren
      • AppleFreak96

        Statt einem Ipad hättest du dir, lieber ein Duden kaufen sollen; schlimm deine Rechtschreibung.

        08. Dez 2012 | 16:44 Uhr | Kommentieren
        • Thomas

          an AppleFreak: kennst du den Spruch: “Wer im Glashaus sitzt…”? Es heißt: 1. statt EINES iPad, dann 2. schreibt sich “Ipad” iPad, 3. ist dein Komma falsch und 4. heißt es “einen” Duden. Also nicht lästern, sondern an die eigene Nase fassen. Allerdings finde ich es auch eine merkwürdige Angewohnheit, alles klein zu schreiben.

          08. Dez 2012 | 19:22 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 9 = sechszehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>