Patentstreit: Samsung fordert Reduzierung der Milliarden-Strafe

08. Dez 2012 | 17:53 Uhr | 12 Kommentare

Die Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung fanden im August 2012 ihren zwischenzeitlichen Höhepunkt, als sich der kalifornische IT-Konzern in einem Prozess vor einem Gericht in San José gegen die Südkoreaner durchsetzen konnte. Damals entschieden sich die Geschworenen für die Argumentationen der Apple-Anwälte, woraufhin Samsung eine Strafe in Höhe von 1,05 Milliarden US-Dollar aufgebrummt wurde. Samsung forderte nun eine drastische Reduzierung dieser Strafzahlung.

Während die Samsung-Anwälte im gestrigen Prozess im kalifornischen San José vor allem das Ziel verfolgten, die Milliarden-Strafe möglichst gering ausfallen zu lassen, kontert Apple noch vor Weihnachten mit Verkaufsverboten für Samsung-Produkte und baut somit einen immens hohen Druck auf. Zudem beantragen die Anwälte des iPhone-Herstellers, dass die Strafzahlung gleich drei Mal so hoch ausfallen müsse.

Die Richterin Lucy Koh wird in naher Zukunft ein Urteil über den Ausgang des Falls bekannt geben. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Streit danach von einem Berufungsgericht weiterverhandelt wird, ist unabhängig der Entscheidung von Koh aber schon jetzt so gut wie sicher.
Koh forderte jedoch abermals Frieden zwischen den beiden Unternehmen. Sie argumentiert, dass dies nicht nur für beide Parteien, sondern auch für die Verbraucher und die gesamte Branche positiv sei. Der Samsung-Vertreter Charles Verhoeven stimmt der Forderung von Koh zum Teil zu, wenn Apple den ersten Schritt machen würde. Apples Anwalt Harold McElhinny winkte wiederum ab und gab bekannt, dass das Gericht dafür sorgen soll, dass Samsung keine Produkte von Apple kopieren und vermarkten kann. Eine mögliche Einigung ist demnach nicht in Sicht. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

12 Kommentare

  • M32CP

    Epic *.*

    08. Dez 2012 | 23:52 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Hmm… Samsung wird zum Zahlen verdonnert, wollen nun aber weniger zahlen… für mich ist das ein Schuldeingeständnis… jetzt trotzdem noch zu fordern ist schon recht dreist.

    09. Dez 2012 | 0:46 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Samsung halt…

      10. Dez 2012 | 8:48 Uhr | Kommentieren
  • DeiffX

    Samsung ist auch das Dreisste Unternehmen überhaupt, Sony haben die damals auch heftig deklariert, Apple aber ist wohl ne Nummer zu groß für die Kopier Junkies, die sollen 10 Milliarden Strafe zahlen

    09. Dez 2012 | 3:27 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Samsung sollte als Strafe das Doppelte von jedem verkauften Gerät zahlen.
      Das wäre gerecht! Und vielleicht hören die dan auf, zu kopieren…

      10. Dez 2012 | 8:20 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Ihr wist schon das in euer Iphone’s Samsungs Akkus drin steckt!

    09. Dez 2012 | 21:44 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Iphone’s?
      Lass mich raten…du hast keins?! :D

      10. Dez 2012 | 8:19 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Wohl eher:
    “Patentstreit: Samsung möchte kostengünstig Apple-Geräte kopieren.”

    10. Dez 2012 | 8:19 Uhr | Kommentieren
  • DeiffX

    Ich sag nur, oft Kopiert & nachgemacht, das Original aber Nie erreicht…

    10. Dez 2012 | 18:10 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Hallo, in dem Iphone ist ein Samsung Akku drin! Ihr könnt labbern und wist noch nichtmal die Hardware was ihr habt:)

    10. Dez 2012 | 22:15 Uhr | Kommentieren
    • Deiffx

      Lern erstmal richtig deutsch, bevor du auf wichtig tust! Und ohne den versch.. nen Samsung Akku wäre Apple auch nicht das was es heute ist, stimmt’s?

      11. Dez 2012 | 1:28 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Ich sag es doch , Apple ist nicht das größte was es gibt. Und die Leute die den ganzen Tag über Apple labbern und auf ihre Geräte schwüren , sollen sich erstmal Überlegen was sie in den Händen halten. Wer was kopiert fragt sich!?

    12. Dez 2012 | 8:08 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 + drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+5=?