MacBook Air und MacBook Pro: Update für Juni 2013 erwartet, gleiches Design, neue Prozessoren

28. Dez 2012 | 13:54 Uhr | 4 Kommentare

Im laufenden Jahr hat Apple nahezu seine gesamte Mac-Familie aktualisiert. Das MacBook Air und MacBook Pro erschienen im Juni dieses Jahres, gleichzeitig stellte Apple das 15″ MacBook Pro mit Retina Display vor. Im Oktober dieses Jahres folgten der neue iMac, ein neuer Mac mini und das 13″ MacBook Pro mit Retina Display. Nur der Mac Pro blieb wieder einmal auf der Strecke.

Auch im kommenden Jahr wird Apple wieder seine Macs überarbeiten. Wie Digitimes berichtet, hat der Branchendienst von taiwanischen Apple Zulieferern Signale erhalten, dass Apple im Juni 2013 eine aktualisierte Variante des MacBook Pro und MacBook Air vorstellen wird.

Apple has issued requests for quotations (RFQ) to Taiwan-based supply chain makers for the revision of several notebook models including MacBook Pro and MacBook Air series in June 2013, causing ultrabook vendors to be concerned, according to supply chain makers.

Das Design dürfte gleich bleiben, vielmehr dürfte Apple unter der Haube Hand anlegen und neue Prozessoren (Haswell) und Grafikeinheiten verbauen. Wir hoffen zudem auf ein Retina Display beim MacBook Air.

4 Kommentare

  • Abi

    Würde eig. Bei der 13 Zoller Retina vllt auch eine extra Grafikkarte gebaut.? Wie bei der 15 Zoll?

    28. Dez 2012 | 14:19 Uhr | Kommentieren
  • Tommey

    Nein im 13″ Retina ist nur der Grafikchip Intel HD 4000 verbaut, keine extra Grafik Karte.

    28. Dez 2012 | 15:21 Uhr | Kommentieren
  • frankone

    und wann erscheinen endlich die neuen thunderbolt displays? vor juni hoffentlich noch? die sollten doch so dünn werden wie die imacs vlt dünner hoffe ich

    28. Dez 2012 | 21:24 Uhr | Kommentieren
  • MacBookFan 2.0

    Wird es im Retina MacBook wieder ein optisches Lauferk geben ?

    29. Jan 2013 | 16:24 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 2 = sechszehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>