iPhone 5: Telekom bestätigt Netzprobleme

09. Jan 2013 | 19:49 Uhr | 2 Kommentare

Seit September lässt sich das iPhone 5 mit Vertrag unter anderem bei der Telekom bestellen. Während wir mit geringen Problemen (sporadische LTE Aussetzer) im Umgang mit dem iPhone 5 im Telekom-Netz zu kämpfen haben, zeigt unsere iPhone 5 Umfrage zur Gesprächsqualität, dass es sowohl im Telekom, O2, Vodafone und ePlus-Netz Probleme mit dem iPhone 5 Netz gibt.

Wir haben uns an die Telekom Pressestelle gewandt, um eine Aussage zur iPhone 5 Problematik zu erhalten. Folgende Antwort haben wir erhalten:

Derzeit kommt es bei einzelnen hochwertigen Smartphones zu Gesprächen mit nicht optimaler Qualität, vereinzelt treten Gesprächsabbrüche auf. Die Deutsche Telekom geht den gemeldeten Störungen derzeit intensiv nach.

Nach unserem aktuellem Erkenntnisstand treten vergleichbare Effekte bei mehreren Endgeräten der neuesten Generation in unterschiedlichen Mobilfunknetzen weltweit auf. Die Nutzung von LTE ist dabei nicht die Ursache. Sowohl die Netzbetreiber als auch die Endgerätehersteller analysieren derzeit noch mögliche Fehlerursachen.

Seien Sie versichert, dass wir alles unternehmen, um dem hohen Qualitätsanspruch unserer Kunden gerecht zu werden und allen Kunden die Nutzung ihres iPhones in hervorragender Qualität zu ermöglichen. Dabei arbeiten wir eng und gut mit Apple zusammen.

2 Kommentare

  • iShaft

    Also diese Probleme kann ich bestätigen. Allerdings hatte ich diese auch schon mit dem iPhone 4 und dem iOS 6. Ein weiteres Problem ist natürlich weiterhin die Akkulaufzeit. Obwohl sämtliche Dienste deaktiviert waren selbst im Flugzeugmodus verlor das iPhone pro 2 Minuten Nutzung ein Prozent an Energie ja selbst bei 2 Stunden im Stand-by 10 % Akku-Verlust…
    Also diese Problematik wäre durchaus den ein oder anderen Artikel in diesem Forum Wert!

    10. Jan 2013 | 0:06 Uhr | Kommentieren
  • checka

    Kann ich auch bestätigen! iPhone5 mit ios6 hat immer wieder Störungen beim Telefonieren, macht sich durch Verzerrung der Stimmt bis zum kompletten Abbruch bemerkbar. Habe kein LTE in Verwendung bei T-Mobile Österreich.
    Problem mit dem Akku verbinde ich auch mit Empfang, bei aktivem 3G kommt es vor dass das iPhone auch im Standby spürbar warm wird und der Akku drastisch sinkt.
    Denke aber der Fehler liegt nicht am Netzanbieter sondern wohl eher bei Apple, Fehler in der Software oder mit dem UMTS Modul. Kanns echt nicht sein solche Probleme bei diesem Gerätepreis..

    10. Jan 2013 | 9:51 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 + neun =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>