Apple: Patentantrag für Notfall-App

11. Jan 2013 | 10:55 Uhr | 7 Kommentare

Apple bekundet auch weiterhin ein anhaltendes Interesse an einem möglichst simplen Zugang zu lokalen Notfalldiensten, die mithilfe des iPhones informiert werden können. Dies geht es aus einem Schutzrecht hervor, das vom US Patent and Trademark Office veröffentlicht und von den Kollegen von AppleInsider entdeckt wurde.

Als Erfinder der Technik, die im Patent mit dem Titel “Location-Based Emergency Information” beschrieben wird, ist unter anderem der ehemalige Chef der iOS-Sparte Scott Forstall aufgelistet, der Ende 2012 seinen Platz bei Apple räumen musste.
Das besagte Schutzrecht bezieht sich explizit auf mögliche Notfallsituationen, die im Ausland auftreten können. Zum Beispiel kann eine Person bei einem Unfall verletzt oder auch ein Opfer nach einem Raubüberfall werden. In solchen Situationen hat man gerade in fremden Ländern nicht sofort die entsprechenden Kontaktinformationen parat, sodass lokale Rettungsdienste gerufen werden können.

Um dieses Problem lösen zu können, arbeiten die Kalifornier allem Anschein nach an einer Emergency-App für iOS, was aus dem Patent hervorgeht. Nutzer haben demnach einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf den Notfalldienst, die Polizei oder auch die Feuerwehr vor Ort. Da das iPhone sofort den Standort übermittelt, ist auch das Problem der Beschreibung des aktuellen Aufenthaltsorts behoben. Laut den veröffentlichten Patentunterlagen sind Nutzer zudem in der Lage, mit der Emergency-App schnell Behörden im Ausland zu alarmieren, auch wenn die jeweiligen Rufnummern unbekannt sind.

Apple hat das Patent ursprünglich bereits im Juni 2007 eingereicht. Bei der besagten App dreht es sich um einen Zusatz aus dem September 2012. Neben Forstall sind auch weitere Erfinder in der Notiz zum Schutzrecht zu finden.

Kategorie: Apple

Tags:

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

7 Kommentare

  • Roland

    Finde ich eine klasse Erfindung aber wenn sie schon 2007 als Patent eingereicht wurde, warum gabs dann noch keine finale App dafür!? Und wird der aktuelle Standort ohne Roaming bzw entstehende Kosten ermittelt?Wenn ja dann her damit denn ich kenn einige Leute die nicht mal die nötigen Notfallnummern von Deutschland kennen…

    11. Jan 2013 | 11:51 Uhr | Kommentieren
  • iDany

    Ich denke wann du in einem NOTFALL bist dann ist dir das ROAMING egal!!! ;)

    11. Jan 2013 | 11:58 Uhr | Kommentieren
  • Florian

    Die paar Roaming-Gebühren wären mir egal, wenn mir wirklich was ernstes passieren würde. Wichtig wäre, dass es auch in Gebieten ohne UMTS oder GPRS-Empfang funktioniert. Was hilft die schönste Notfall-App, wenn man keinen Internetempfang hat.

    11. Jan 2013 | 12:02 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Patentcounter (diesmal für eine wirklich gute Sache..) +1

    11. Jan 2013 | 12:08 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Weil wenn ich Roaming ausgeschalten hab dann extra rein muss die Einstellungen zu ändern. Evtl gehts wegen vertraglichen punkten im Ausland kein Internet etc etc
    Es geht nicht um die Gebühren ansich. Vielmehr darum das es funktioniert ohne Bürokratie sprich IMMER, genau wie du mim Handy immer 112 anrufen kannst, auch wenn deine xtra Karte leer ist…

    11. Jan 2013 | 12:56 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    ” oder nach einem Raubüberfall ” – da nützt die App wohl auch nix mehr..

    11. Jan 2013 | 15:02 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Soweit ich weiß, kann man sogar ohne SIM-Karte einen Notruf absetzen. Stand zumindest mal als Hilfe in Österreich. Dafür muss abe die Kare entfernt sein, was im Notfall beim iPhone nicht gerade einfach ist…

    11. Jan 2013 | 21:56 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 × = achtzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 2+5=? 

Facebook

Google+