Apple hält 22 Prozent des weltweiten Smartphone-Marktanteils im Q4/2012

08. Feb 2013 | 18:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit den wenigen Smartphones die Apple verkauft, derzeit sind es mit dem iPhone 5, iPhone 4S und iPhone 4, drei unterschiedliche Modelle, kann der Hersteller aus Cupertino beachtliche Marktanteile für sich gewinnen. Im Weihnachtsquartal 2012 konnte Apple soviele iPhones absetzen, wie niemals zuvor. Dies wirkt sich nun auf die Smartphone-Marktanteile positiv aus.

Die Analysten von Canalys haben den Smartphone-Markt im Q4/2012 betrachtet. Marktführer ist nach wie vor Samsung. Der südkoreanische Hersteller konnte 62,9 Millionen Smartphones absetzen. Dies entspricht einem Marktanteil von 29 Prozent. Auf Platz landet Apple mit 47,8 Millionen verkaufter iPhones und einem Marktanteil von 22,1 Prozent.

Auf den weiteren Plätzen liegen Huawei (5,4 Prozent), ZTE (4,7 Prozent) und Lenovo (4,4 Prozent).

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× neun = 63

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>