iTV Konzept zeigt dünnes Design, Apps, Frontkamera und mehr

14. Mrz 2013 | 18:45 Uhr | 19 Kommentare

itc_render1

Designer Martin Hajek hat sich um Vorfeld eines neuen Produktes aus Cupertino schon mehrfach an einem Mockup bzw. Konzept probiert, welches seine Gedanken zum vorzustellenden Gerät verkörpert. So zeigte er im Vorfeld des iPad mini ein paar Renderings, die dem finalen Produkt sehr nahe kamen. Nun hat er sich abermals ans Werk gemacht und Renderings zum potentiellen iTV online gestellt.

itc_render3

Apple führt etwas für das Wohnzimmer im Schilde. Fraglich ist nur, welches finales Produkt dabei hervorgeht. Wird es tatsächlich ein Fernseher oder wird es eine Set-Top-Box? Oder denkt sich Apple etwas völlig Neues aus? Die Zeit wird die Antwort bringen. Unterdessen zeigen wir euch Hajeks Vorstellung des iTV. Die Renderings basieren auf der iMac-Familie, die Geräte sind in schwarzen Design und die detailtreue soll vom iPhone 5 stammen.

itc_render2

Neben Apps auf dem Homescreen, gibt es eine Frontkamera und diverse Anschlüsse (u.a. 4x HDMI) auf der Rückseite des Gerätes. Das Design ist schlicht gehalten und Apples Drang nach dünnen Geräten kommt ebenso zur Geltung. (via)

itc_render4

Kategorie: Apple

Tags: ,

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

19 Kommentare

  • Stema

    Sieht nett aus.

    14. Mrz 2013 | 18:48 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Apple könnte mit Leichtigkeit das komplette TV-Geschäft in den Schatten stellen, aber es sprechen zwei Gründe dagegen:
    1. Der Preis wäre bei einer guten Ausstattung einfach VIEL zu hoch
    2. Niemand kauft sich alle zwei Jahre ein neues TV-Gerät

    14. Mrz 2013 | 18:52 Uhr | Kommentieren
  • Selcuk

    Ich würd es kaufen, aber nur wenn es nicht gleich 2000€ kostet…

    14. Mrz 2013 | 19:03 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Klasse Design.

    14. Mrz 2013 | 19:25 Uhr | Kommentieren
  • c7k

    Dieses Konzept ist rein optisch gefällig durchaus für Apple vorstellbar – wunderschön, genau auf den Punkt gebracht. Eine Oberfläche wie beim iPad halte ich für stumpfsinnig (zumindest 1:1 kopiert), eher etwas in Richtung aktuellem Apple TV.

    Was an dem Konzept allerdings NICHT beachtet wurde ist (bei aller Liebe, die Dicke des Bildschirms ist ja gering), dass sehr viele Fernseher an die Wand gehangen werden. Würde man diesen hier wie einen iMac an die Wand anbringen wollen, hat man automatisch einen recht großen Zwischenraum zwischen Wand und Fernseher, da die Kabel ja jeweils senkrecht dazu eingesteckt werden.

    Ansonsten sehr ansprechend!

    14. Mrz 2013 | 19:28 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak

      na das lässt sich aber auch leicht lösen indem man die kabel zb in die wand einlässt !

      14. Mrz 2013 | 19:55 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Dass Apple iTV teurer als andere TVs sein wird ist jedem klar. Ich sehe das Problem aber auch darin, dass beinahe jeder Haushalt mittlerweile ein 1080p TV hat und somit keinen Grund sieht unmittelbar für knapp 1000-2000€ sich ein iTV zu zulegen. Aber Apple kann uns auch überraschen… Wer weiss?!

    Ich für meinen Teil würde mir das Teil erst holen, wenn mein jetztiger den Geist aufgibt oder zu viele Macken bekommt.

    14. Mrz 2013 | 19:45 Uhr | Kommentieren
  • AppleFan

    Also ich sehe das so, dass der Fernseher rund 2500€ kosten wird. Ich finde für einen Fernseher von Apple ist das angemessen, wenn die Zusammensetzung stimmt. Wenn man mal bedenkt, dass ein Fernseher von Loewe 4000€-20000€ kostet.

    14. Mrz 2013 | 20:58 Uhr | Kommentieren
    • Apfel-esser

      Schon mal was von B&O gehört?
      10000-90000€

      14. Mrz 2013 | 21:17 Uhr | Kommentieren
  • Sedativum

    Ein itv wird nicht unter 4000 Euro kosten!!! Ihr werdet sehen! Wenn Samsung ein neuen Fernseher rausbringt dann kostet auch mal Schlappe 6000 Euro

    14. Mrz 2013 | 21:06 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Weil sie NOCH so viel Geld dafür nehmen können.
      VOR den Smartphones haben normale Handys auch ein schweine Geld gekostet. Das geht jetzt aber nicht mehr, wo es etwas besseres gibt. ^^

      14. Mrz 2013 | 21:38 Uhr | Kommentieren
  • Quickmix

    Auf den Punkt: Gekauft!

    14. Mrz 2013 | 21:09 Uhr | Kommentieren
  • Juemi

    Niemals bringt Apple ein TV raus weil…
    1. Mit Apple TV kann man das schon erreichen für 100€
    2. iTV ist nicht mobil und die Erfolgsprodukte kann man alle mitnehmen.
    3. Warum ein Gerät für ein paar tausend Euros verkaufen mit geringem Gewinn.

    Ich verstehe das jeder ein TV mit Retina möchte aber macht keinen Sinn da es keinen Anbieter für Content gibt (einschließlich Apple) , die Auflösung kann man vielleicht in 10 Jahren streamen..

    14. Mrz 2013 | 21:31 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Früher gab es Handys, seit dem iPhone gibt es überall Smartphones.
      Früher gab es Notebooks, seit dem iPad gibt es überall Tablets.
      Also ist auch Platz für eine neue Generation von Fernsehern.
      ——————
      Und der iMac ist ebenso ein Erfolgsprodukt…und der ist auch nicht wirklich mobil. Und komm jetzt nicht mit “Ja, aber iPhone und iPad sind erfolgreicher, als der iMac.”

      14. Mrz 2013 | 21:37 Uhr | Kommentieren
      • Hans

        Sorry wenn ich mecker, aber es gab schon vor dem iPad tablets (u.a. von Microsoft ) ;)

        14. Mrz 2013 | 22:07 Uhr | Kommentieren
        • Josef

          Und von Apple selbst – z.B der Apple Newton aus dem Jahr 1993^^

          14. Mrz 2013 | 23:42 Uhr | Kommentieren
        • MrUNIMOG

          Die zählen aber nicht. Es gab ja auch vor dem iPhone “Smartphones”.
          Entscheidend ist, dass beide Geräte ihrem Segment zum Durchbruch verholfen haben bzw. das Segment komplett neu definiert haben.

          15. Mrz 2013 | 0:19 Uhr | Kommentieren
          • Benjamin

            Eben…wie ich auch schon gesagt habe.
            Seit dem iPhone/iPad “gibt es überall”…nicht “gibt es”. ^^

            15. Mrz 2013 | 15:47 Uhr |
    • Josef

      1. Die Marge von so nem AppleTV um 99$ is aber wohl zig mal geringer als von nem TV?!
      2. Who fucking cares? Und allzu mobil ist der iMac ja wohl auch nicht.
      3. Siehe 1.

      14. Mrz 2013 | 23:41 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+2=? 

Facebook

Google+