Apple Online Store nicht mehr erreichbar: neue Produkte oder Wartungsarbeiten? (Update)

22. Mai 2013 | 6:41 Uhr | 6 Kommentare

Am frühen Mittwoch Vormittag hat Apple seinen Apple Online Store vom Netz genommen. Seit wenigen Minuten ist dieser nicht mehr erreichnar. Potentielle Kunden, die derzei den Apple Online Store betreten möchten, haben hierzu keine Möglichkeit. Apple hat die Eingangstür geschlossen. Anwender sehen den alt-bekannte Notizzettel “Wir sind bald wieder da.”. Zudem ist zu lesen “Wir aktualisieren gerade das Angebot im Apple Online Store. Die Seite ist demnächst wieder verfügbar”. Mit anderen Worten: Der Hersteller aus Cupertino hat den Online Store vom Netz genommen und Einkäufe müssen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Neue Produkte oder Wartungsarbeiten? Gute Frage. Wir gehen derzeit von Wartungsarbeiten aus. Die letzten Produktneuheiten stammen aus Februar. Zum damaligen Zeitpunkt hatte Apple das iPad 4 128GB vorgestellt, Preissenkungen beim Mac durchgeführt und dem Retina MacBook Pro neue Prozessoren spendiert. Zwar gibt es derzeit zahlreiche Gerüchte, dass Apple in Kürze mit dem MacBook Air 2013 und MacBook Pro 2013 neue Macs vorstellen wird. Dies dürfte allerdings erst im kommenden Monat zur WWDC 2013 der Fall sein. Gut möglich, dass Apple hinter den Kulissen bereits die neuen Produkte einpflegt, um diese kommenden Monat anbieten zu können.

Sobald der Apple Online Store wieder verfügbar ist, informieren wir euch.

Update 10:55 Uhr
Der Apple Online Store ist wieder erreichbar. Neue Produkte haben wir nicht entdeckt, ihr? Dafür hat Apple das Design angepasst.

Neu
apple_Store_neu22052013
Alt
apple_Store_alt220502013

Update 14:07 Uhr: Konnte man schon immer per PayPal im Apple Online Store bezahlen oder ist das neu? (Danke Peter)

apple_store_paypal

Hier geht es in den Apple Store

Kategorie: Apple

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

6 Kommentare

  • MIC

    Apple muss um Produkte einzupflegen den Shop abschalten? Arm!

    22. Mai 2013 | 6:49 Uhr | Kommentieren
    • saraa

      Jedes mal das gleiche… PR für Apple und kein Risiko das in der Zwischenzeit die Seite große Fehler aufweist.

      22. Mai 2013 | 7:31 Uhr | Kommentieren
  • Apple-Fan

    Ich glaueb nicht, dass neue Produkte vorgestellt werden, dass währe unlogisch, wenn sie es dann einen Monat danach auf der WWDC vorstellen…

    22. Mai 2013 | 10:07 Uhr | Kommentieren
  • PeterL

    Man kann jetzt auch mit PayPal bezahlen! Juhu :)

    22. Mai 2013 | 14:04 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Paypal ist neu. Gute Sache.

    22. Mai 2013 | 14:22 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Ach Du Schreck! PayPal.

    22. Mai 2013 | 19:06 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 + = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+6=? 

Facebook

Google+