iPhone 5S: A7-Chip, 128GB-Option, Gold-Edition und Fingerabdrucksensor?

16. Aug 2013 | 11:02 Uhr | 16 Kommentare

In weniger als vier Wochen werden die Gerüchte rund um das bevorstehende iPhone 5S ein Ende haben. Es wird allgemein damit gerechnet, dass der Hersteller aus Cupertino am 10. September das iPhone 5S im Rahmen einer Keynote vorstellen wird. Die Einladungen dafür dürften Anfang September verschickt werden.

iphone5s_gold

In den letzten Wochen sind bereits unzählige Gerüchte rund um das iPhone 5S aufgetaucht. Nun meldet sich der für gewöhnlich gut informierte Ming-Chi Kuo zu Wort und aktualisiert seine Einschätzungen zum iPhone 5S.

Demnach wird die siebte iPhone Generation u.a. über eine A7-Chip mit 1GB LPDDR3 Ram, einen Homebutton aus Saphirglas mit integriertem Fingerabdrucksensor, eine 8MP Kamera mit F2.0 Blende sowie über Optionen für ein goldenes Modell und 128GB Speicher verfügen.

Beim Speicher soll Apple anders als bisher nicht auf LPDDR2 sondern LPDDR3 und somit auf eine schnellere Lösung setzen. 1GB Arbeitsspeicher entsprechenden den Gerüchten, die in den letzten Wochen aufgetaucht sind.

Auch die Gold-Option ist in den letzten Tagen immer mal wieder aufgetaucht und wurde unterschiedlich diskutiert. Wir verbuchen es als Option, wenn einem die Farbe nicht gefällt, dann greift man einfach wie bisher auf schwarz oder silber. Deutlich interessanter klingt die Option auf 128GB Speicher. Bis dato bietet Apple “nur” 16GB, 32GB und 64GB Seicherkapazität an. Beim iPad setzt Apple bereits auf 128GB Speicher. Warum nicht auch für Power-User beim iPhone 5S?

kuo_5s_5c_specs

Bezüglich der Kamera hieß es mehrfach, dass Apple auf ein 12MP Modul setzt. Kuo rechnet jedoch damit, dass es Apple bei der 8MP Kamera belässt und gleichzeitig eine bessere Blende sowie einen Dual LED-Blitz verbaut. An NFC beim iPhone 5S glaubt der Analyst nicht.

Die eingebundene Grafik (ein Klick vergrößert diese) gibt einen guten Überblick, was Kuo in Sachen iPhone 5S und iPhone 5C erwartet. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

16 Kommentare

  • Mr.Apple

    Ich weiß ja nicht mit dem Gold. Das sieht irgendwie ziemlich kitschig aus und zerstört die Eleganz, die das iPhone ausmacht.
    Aber wir werden es sehen.

    16. Aug 2013 | 12:13 Uhr | Kommentieren
  • Ryan

    Ähm…

    Option auf 128GB Speicher. Bis dato bietet Apple “nur” 16GB, 32GB und _____128GB_____ Seicherkapazität an. Beim iPad setzt Apple bereits auf 128GB Speicher.

    Nur so als Hinweis…

    16. Aug 2013 | 13:09 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten

    Iphone mit 128GB gut noch besser 256GB Iphone in Gold darauf stehen die Chinesen evtl noch mit einen Drachen Versehen .

    16. Aug 2013 | 13:11 Uhr | Kommentieren
    • Steijner[Original]

      Wollte ihr nicht noch vielleicht ein iPhone mit 1TB Speicher? Ich frage mich immer, warum ihr so viel Speicher in einem Smartphone (!) braucht? Total unnötig. Ich habe 16GB Speicher und das reicht vollkommen aus. Und ich habe auch mp3 drauf und mache haufenweise Fotos und Videos.

      16. Aug 2013 | 13:26 Uhr | Kommentieren
      • Mr.Apple

        Der Frage schließe ich mich gerne mal an.
        Auf meinem iPhone habe ich auch “nur” 16GB, aber das reicht auch dicke für sehr viele Apps, ne menge Fotos und viel Musik.
        Klar, wer Musik für 293 Stunden auf seinem Handy haben will kommt nicht hin. Mit meinen rund 17 Stunden Musik komme ich hin und wenn ich was anderes möchte wird schnell synchronisert und fertig.

        Auf dem iPad bin ich allerdings auf 32GB umgestiegen, weil ich es auch sehr viel zum Spielen benutze und entsprechend große Spieleapps habe, die teilweise mit 1GB zu Buche schlagen.

        16. Aug 2013 | 17:03 Uhr | Kommentieren
  • Iceman

    Was ich schlimmer finde, oder fände, wenn anscheinend der Akku nicht verbessert wird :-(!

    16. Aug 2013 | 13:48 Uhr | Kommentieren
    • didda

      Mir wäre es auch lieber, wenn man die Akkukapazität mal ordentlich vergrößern würde. Da wäre es mir auch total egal, wenn das iPhone nach Jahren nochmal einige Millimeter dicker werden würde.

      16. Aug 2013 | 16:50 Uhr | Kommentieren
  • heka

    fingerabdruckscanner ohne nfc würde überhaupt keinen Sinn ergeben !

    16. Aug 2013 | 14:06 Uhr | Kommentieren
  • App

    Das goldene sieht ein wenig aus wie scheiße wenn ihr wisst was ich meine…

    16. Aug 2013 | 14:41 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Nur eine 8MP Kamera? Dann können sie den Mist behalten…

    16. Aug 2013 | 15:49 Uhr | Kommentieren
    • peter

      Ouh, einer der sich von der Anzahl der Megapixel blenden lässt.

      16. Aug 2013 | 15:51 Uhr | Kommentieren
      • DG

        Nein überhaupt nicht, nur etwas mehr Neuerungen wären nicht schlecht, und eine neue Kamera ist nunmal überfällig. Hat rein garnix nur mit der Megapixel zahl zu tun…!

        16. Aug 2013 | 17:11 Uhr | Kommentieren
        • Dietrobs

          Die Kamera vom 4s zum 5er hat sich auch schon verbessert, nur halt nicht in der Megapixelanzahl. Außerdem braucht ein Smartphone meiner Meinung nach auch keine hochleistungs-Kamera sondern eher eine die gut auflöst und schnell auslöst ;)

          16. Aug 2013 | 21:35 Uhr | Kommentieren
  • Juemi

    Persönlicher Kommentar zu den 128 GB.
    Ich nutze das iPhone als Foto und Video Kamera und schneide gern auch Videos drauf. 128 GB wäre daher sehr hilfreich. Trotzdem wäre das keine Option wenn die Preise dafür so extrem hoch gehen.

    16. Aug 2013 | 21:51 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Wer einen Speicher von 125 GB braucht, so ist das in Ordnung. Wer eine bessere Kamera mit 12 MP haben möchte, na prima. Aber ein goldenes iPhone, wie hier abgebildet, ist eine Geschmacksverirrung.

    17. Aug 2013 | 8:49 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + = sechszehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>