Apple Store nicht erreichbar: vermutlich Wartungsarbeiten (Update: wieder erreichbar)

| 7:01 Uhr | 2 Kommentare

apple_store_offline_schmaler

Am frühen Dienstag Morgen Vormittag hat Apple seinen Online Store vom Netz genommen. Seit wenigen Minuten ist dieser nicht mehr zu erreichen. Alle Kunden, die derzeit versuchen, den Apple Online Store zu betreten, um einen Kauf zu tätigen, haben keine echte Chance. Apple hat die Pforte geschlossen und stattdessen folgendes Hinweisschild aufgestellt „Wir sind bald wieder da.“. Weiter heißt es am Portal des Apple Online Kaufhauses „Wir aktualisieren gerade das Angebot im Apple Online Store. Die Seite ist demnächst wieder verfügbar„. Kurzum: Apple hat den eigenen Store vorübergehend vom Netz genommen und geplante Einkäufe müssen um ein paar Stunden verschoben werden.

Wartungsarbeiten oder neue Produkte? Wir gehen ganz klar von Wartungsarbeiten aus. Die letzten Produktneuheiten stammen aus Dezember 2013. Zum damaligen Zeitpunkt hat Apple den Mac Pro zum Verkauf gegeben. Das erste Quartal 2014 dürfte deutlich ruhiger starten, als das letzte Jahr zu ende gegangen ist. Mit Blick auf den Kalender drängt sich der Gedanke auf, dass Apple seinen Online Store vor den Valentinstag vorbereitet und schmückt. Neue Produkte wie den Mac mini 2014 oder ein AppleTV 4. Generation erwarten wir auch heutigen Tag nicht. Sobald der Apple Online Store wieder verfügbar ist, informieren wir euch.

Update 09:55 Uhr: Der Apple Online Store ist wieder erreichbar. Apple hat den Store auf den Valentinstag 2014 vorbereitet. Habt ihr weitere Veränderungen entdeckt?

Hier geht es in den Apple Store

2 Kommentare

  • Paul Orschau

    Ich hätte gerne den Airport Express 802.11 ac, aber das wird wohl auch vorerst ein Traum bleiben. Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass er in dem Moment herauskommt, in dem ich nachgebe und mir einen der aktuellen Airports kaufe… Ò.Ó

    28. Jan 2014 | 7:25 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      Du sprichst mir aus der Seele 🙂 Ich warte auch auf einen neuen Airport Express und wenn es geht mit mehr als einem LAN Port.

      28. Jan 2014 | 9:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.