Apple startet Austauschprogramm für 5W USB-Netzteil

| 10:23 Uhr | 5 Kommentare

Am heutigen Tag hat Apple ein Austauschprogramm für das europäische 5W USB-Netzteil von Apple angekündigt. Der Hersteller aus Cupertino hat festgestellt, dass das europäische 5W-USB-Netzteil in seltenen Fällen überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Betroffen sind Netzteile, die mit dem iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S zwischen Oktober 2009 und September 2012 in insgesamt 37 Ländern (u.a. Deutschland, Österreich und Schweiz) ausgeliefert wurden. Darüberhinaus konnte das genannte Netzteil separat als Zubehör gekauft werden.

Apple betont, dass die Sicherheit der Kunden äußerst wichtig sei und aus diesem Grund habe sich der Hersteller aus eigenem Willen dazu entschieden, jedes betroffene Netzteil kostenlos gegen ein neues, umgestaltetes Netzteil auszutauschen. Apple fordert betroffene Kunden auf, den Austausch so schnell wie möglich durchzuführen.

Wie stelle ich fest, ob ich betroffen bin?

austausch_usb_netzteil

Zwischen den Kontaktstiften am Netzteil befindet sich ein kleines Etikett. Ein betroffenes Netzteil hat die Modellnummer A1300 und die Buchstaben „CE“ sind durchgehend grau. Falls ihr betroffen seid, so empfiehlt Apple dieses Netzteil nicht mehr zu verwenden und dieses zu tauschen. Bis zum Erhalt eines Ersatznetzteils könnt ihr euer iPhone etc. auch über den USB-Anschluss am Computer laden.

Ein überarbeitetes Netzteil hat die Modellnummer A1400 und die Buchstaben „CE“ sind grau umrandet. Dann müsst ihr den Tausch nicht vornehmen.

Wie gehts weiter?

Solltet ihr betroffen sein, dann bringt das bzw. die betroffenen Netzteile zu einem Apple Store oder einem teilnehmenden autorisierten Apple Service Provider. Ab dem 18. Juni 2014 nehmen Mobilfunkanbieter-Partner ebenfalls an diesem Programm teil. Im Rahmen des Austauschverfahrens muss Apple die Seriennummer eures iPhones überprüfen. Dieses solltet ihr somit ebenso mitbringen. Auf der eingerichteten Sonderseite erklärt Apple die weitere Vorgehensweise.

Solltet ihr Probleme haben, ein betroffenes Netzteil bei einer aufgelisteten Servicestelle zurück zu bringen, wendet ich euch an Apple Care. Solltet ihr glauben, für ein Ersatznetzteil aufgrund dieses Problems bereits bezahlt zu haben, so wendet euch zwecks Rückerstattung ebenso an den Apple Support.

5 Kommentare

  • Ulli

    Hammer Service!!!!! Welcher Hersteller tauscht noch Komponenten aus von Produkten, die bereits seit Ende 2009 auf dem Markt sind? Wahnsinn!!!!

    13. Jun 2014 | 10:52 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Und wenn ich jetzt mit nem iPhone 5 von September 2012 in den Apple Store gehe, bekomme ich es dann nicht umgetauscht?

    13. Jun 2014 | 11:03 Uhr | Kommentieren
    • Simon

      Richtig, beim iPhone 5 lag bereits ein überarbeitetes Netzteil bei.

      13. Jun 2014 | 11:05 Uhr | Kommentieren
      • Alex

        Hm, ich habe wohl vergessen hinzuzufügen, dass hier noch zwei betroffene Netzteile (A1300) vorhanden sind, jeweils als Zubehör-Kauf. Deshalb wundert es mich, warum die im Apple Store meine iPhone Serien Nummer haben wollen…

        13. Jun 2014 | 11:35 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Kommentar@ Ulli: Jeder Konzern, der keine negative Publicity wegen abbrennender Smartphones oder gar Wohnungen haben möchte. Das machen die nicht aus lauter Menschenliebe, sondern um Klagen vorzubeugen. Und das ist auch korrekt so!

    14. Jun 2014 | 15:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.