iOS 9: Darum setzt Apple auf die neu Schriftart „San Francisco“

| 11:34 Uhr | 2 Kommentare

Als Apple im vergangenen Jahr die Apple Watch vorstellte, wurde schnell klar, dass der Hersteller bei seiner Smartwatch auf eine neue Schriftart setzt. Für Watch OS entwickelte Apple eine eigenes Schriftbild, welches auf den Namen San Francisco hört. Die neu entwickelte Schriftart kombiniert eine gute Lesbarkeit mit einer klarer Optik. Insbesondere auf kleineren Display, wie z.B. bei der Apple Watch ist dies von Vorteil. Jüngsten Berichten zufolge, wird Apple die systemweite Schriftart bei iOS 9 und OS X 10.11 ebenso auf San Francisco ändern.

san_francisco_gruende

Darum setzt Apple auf „San Francisco“

Nicht nur auf der Apple Watch kommt San Francisco zum Einsatz, auch auf dem iPhone und iPad wird das neue Schriftbild in Kürze Einzug halten. San Francisco soll Helvetica Neue in iOS 9 und OS X 10.11 ersetzen. Designer Wenting Zhang hat ein paar interessante Zeilen rund um die neue Schriftart verfasst.

Type Detail richtet sich in erster Linie an Typographie-Interessenten. Ihr werdet keine großartigen Erklärungen für die neue Schriftart finden, allerdings ein paar spannende Details zu San Francisco.  Zhang zeigt, warum Apples neue Schriftart in jeder Schriftgröße gut abzulesen ist. Unter anderem liegt der Grund darin, dass kleine Buchtaben ziemlich groß gehalten werden. So nehmen diese 75 Prozent der Größe von Großbuchstaben ein. Kleinbuchstaben sind deutlich größer als bei anderen Schriftarten.

Auch sind die umschlossenen Flächen, z.B. beim e oder a größer als bei anderen Schriftbildern. Gleiches gilt für den Abstand des unteren Bereichs eines Buchstabens und dem Rest. Es heißt, dass Apple bei iOS 9 und OS X 10.11 den Fokus auf Leistungsverbesserungen, Stabilität und Geschwindigkeit setzt. Gleichzeitig wird sich Apple auf weniger neue Funktionen fokussieren.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • PiLLeManN

    diese flächen nennt man auch punzen…

    26. Mai 2015 | 18:43 Uhr | Kommentieren
  • Laura

    Kann man die Schriftart nicht ändern?

    02. Okt 2015 | 16:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *