Pixelmator jetzt auch fürs iPhone verfügbar

| 22:14 Uhr | 0 Kommentare

Die Bildbearbeitungssoftware Pixelmator kannte man bisher nur vom Mac und iPad. Am heutigen Tag hat das Pixelmator-Team seiner iOS-App ein Update spendiert und diese zur Universal-App gemacht. Pixelmator 2.0.1 läuft somit gleichermaßen auf dem iPhone, iPad und dem iPod touch. Die iPad-Funktionen stehen gleichermaßen auch auf dem iPhone zur Verfügung.

pixelmator201

Pixelmator jetzt auch auf dem iPhone nutzbar

Pixelmator ist ein leistungsstarkes Bildbearbeitungs-Tool, mit dem ihr Bilder erstellen, bearbeiten und verbessern könnt. Dabei stellen euch die Entwickler eine Vielzahl an Werkzeugen zur Verfügung, so dass ihr mehr aus euren Bildern herausholen könnt.

Solltet ihr bereits Pixelmator für das iPad besitzen, so braucht ihr nur ein kostenloses Update durchführen, um Pixelmator auch auf dem iPhone nutzen zu können. Andernfalls fallen nur 4,99 Euro an.

Neben dem Support für das iPhone bringt Programmversion neue auf Metal-basierende Verzerrungswerkzeuge, die euch das Zusammenziehen, Erhöhen, Verwirbeln oder Krümmen von Bereichen eurer Bilder ermöglichen. Ein neues Klonwerkzeug lässt euch Bereiche eines Bildes duplizieren und eine neue Reparaturauswahlfunktion repariert sofort gewählte Bereiche.

Pixelmator 2.0.1 ist 98,7MB groß, verlangt nach iOS 8.3 oder neuer und wurde bereits für iPhone 6 & iPhone 6 Plus optimiert.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *