HomeKit: Produktankündigungen in der kommenden Woche

| 11:38 Uhr | 3 Kommentare

HomeKit-Produkte für kommende Woche erwartet. Vor rund einem Jahr stellte Apple zur WWDC 2014 seine Heimautomatisierungsplattform HomeKit vor. Seitdem war es zumindest aus Anwendersicht ziemlich ruhig rund um HomeKit. Hinter den Kulissen hat sich jedoch einiges getan. Apple selbst kündigte die ersten HomeKit-Produkte für Juni an und so wurde schnell darüber spekuliert, dass Apple zur WWDC 2015 (ab dem 08. Juni) Neuerungen zu HomeKit im Gepäck hat. Wie es scheint, müssen wir jedoch nicht mehr bis zur WWDC 2015 warten. Die ersten Produktankündigungen werden schon kommende Woche erleben.

homekit

HomeKit-Produkte in Kürze

Es hätte sich sicherlich angeboten, dass Apple seine diesjährige Entwicklerkonferenz nutzt, um ausführlich über HomeKit zu sprechen. Wir gehen auch nach wie vor davon aus, dass Apple dies tut und unter anderem eine neue AppleTV-Generation als Hub für HomeKit vorstellt, allerdings wird es schon im Vorfeld der Apple Keynote Neuheiten rund um HomeKit geben.

Aus unterschiedlichen Quellen wird uns zugetragen, dass der Startschuss für die ersten HomeKit-Produkte in der kommenden Woche fallen wird. Dies bedeutet zwar noch nicht, dass die Produkte auch sofort verfügbar sein werden. Allerdings werden wir die Planungen der Hersteller näher kennenlernen und diese werden sich detaillierter zu ihren Produkten, Erscheinungsterminen und Preisen äußern. Ähnliches hat auch Jordan Kahn gehört. Wir rechnen stark damit, dass einige Hersteller ihre HomeKit-Produkte noch im Juni in kleinen Stückzahlen in den Handel bringen. Einen Monat später und somit im Juli dürfte das Angebot dann deutlich anwachsen.

Die Tatsache, dass die ersten HomeKit-Produkte von den Herstellern bereits im Vorfeld der Apple Keynote vorgestellt werden, deutet daraufhin, dass Apple nicht genügend Zeit während der Keynote am 08. Juni hat, um Herstellern eine Bühne zu bieten. Allerdings erhalten diese eine erhöhte Aufmerksamkeit, wenn separat im Vorfeld zu den neuen Produkten berichtet wird.

Wir gehen davon aus, dass sich kommende Woche gleich mehrere Drittanbieter zu Wort melden und ihren Fahrplan rund um HomeKit vorstellen.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Gast

    Wichtig wird sein was das Hub „ATV“ kann.
    Die Verbindungsschnittstelle zur Haustechnik ist der
    entscheidende Punkt. Lassen große Anbieter Apple an
    ihre Technik zb. KNX und vieles Andere.
    Wenn Apple das hinbekommt , dann geht die Post ab.

    30. Mai 2015 | 12:40 Uhr | Kommentieren
  • 2xs

    Ihr berichtet, als haltet Ihr geeignete Firmware Upgrades vorhandener Produkte für ausgeschlossen (lese auch andernorts nichts darüber) Wäre auch zu schön, den RWE Kram in einer gescheiten App administrieren zu können….

    30. Mai 2015 | 23:45 Uhr | Kommentieren
  • Somaro

    Die Tatsache, dass die Vorstellung von HomeKit bereits ein Jahr her ist und erst jetzt Hersteller Produkte für den Nasenmarkt ANKÜNDIGEN möchten, lässt mich mal wieder schwarz sehen.
    .
    Wenn Apple so weiter macht, wird HomeKit so populär wie Siri EyesFree.

    31. Mai 2015 | 14:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *