Video des Apple Campus 2: Das „Raumschiff“ sprießt aus dem Boden

| 19:44 Uhr | 0 Kommentare

Das Hauptgebäude von Apples zukünftigem Campus 2 in Cupertino, das sogenannte „Spaceship“, wächst kontinuierlich – und das nicht gerade langsam. Im Vergleich zum März sieht man, dass die Gebäudestruktur Gestalt annimmt und wie rasch die Stockwerke entstehen.

Campus2May2015

Apple Insider hat ein Drohnenvideo veröffentlicht, das den Baufortschritt über die letzten Monate dokumentiert. Das anfängliche Bauloch wird zusehends mit Stahlbeton aufgefüllt, scheibchenweise wachsen die Stockwerke aus dem Boden.

Das Betonmaterial stammt von der Firma Clark Pacific, welche laut Apple an vier Standorten produziert. Um den großen Materialbedarf des iPhone-Herstellers zu bedienen, sei dafür extra Personal eingestellt worden.

Bauabschluss bis Ende 2016 geplant

Das Vorhaben liegt voll und ganz im Zeitplan, sodass der Komplex bis Ende 2016 fertig ist – so heißt es nach wie vor.

Steve Jobs hatte das Projekt 2011 vorgestellt. Der Baubeginn liegt mittlerweile zwei Jahre zurück. Der Apple Campus 2 soll später Platz für 12.000 Angestellte bieten und viele Grünflächen beherbergen. Zuvor befanden sich auf dem Grundstück unter anderem asphaltierte Parkplätze.

Aktuell ist das Bauprojekt in der zweiten Phase. Andere Gebäude müssen noch abgetragen werden. Mit dem Ende dieser Phase soll die Struktur des Hauptgebäudes, der große Raumschiff-Ring, stehen.

Eingeschränkte Drohnensicht

Die Piloten von Apple Insider, von denen das Video stammt, warnen ausdrücklich davor, unbedarft das Areal zu überfliegen. Erstens, weil das Gebiet so groß ist und die Funkreichweite der Drohnen nicht reicht und zweitens, weil das Drohnenfliegen in Teilen des Gebiets wegen seiner Nähe zum Flughafen untersagt ist.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *