iPhone gewinnt weitere Marktanteile in Deutschland, Android-Marktanteile sinken

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Der Monat Mai ist zu Ende und so erreichen uns zum Start in den Juni frische Zahlen von Kantar World Panel zu den Smartphone-Marktanteilen. Dabei begutachten die Analysten nicht nur ein Land, sondern überprüfen zahlreiche Regionen und Märkte rund um den Globus. Festzuhalten gilt: Die iPhone Marktanteile steigen tendenziell, während die Android-Anteile leicht sinken.

iPhone gewinnt Marktanteile in Deutschland

Die jüngsten Zahlen decken den Dreimonatszeitraum ab, der im April 2015 endete. Laut Kantar hat Samsung seine neuen Flaggschiff-Modelle im April auf den Markt gebracht. Diese konnten zwar dazu beitragen, dass die Samsung-Marktanteile wieder leicht anstiegen, allerdings in deutlich niedrigerem Rahmen als in den letzten Jahren.

kantar030615

Blicken wir auf die Marktanteile der mobilen Betriebssysteme in den einzelnen Ländern. Bei uns in Deutschland stieg der iOS Anteil um 2,9 Prozent auf 17.0 Prozent. Gleichzeitig verlor Android 3,9 Prozent und sank auf 74,4 Prozent. Windows verzeichnet derzeit 7,5 Prozent.

In Großbritannien konnte sich iOS von 29,5 Prozent auf 35,8 Prozent um 6,3 Prozent verbessern. Gleichzeitig sanken die Zahlen für Android um 4,9 Prozent auf 54,2 Prozent. Auch in China (+6,9 Prozent) und Australien (+6,7 Prozent) konnte sich iOS deutlich verbessern, während die Android-Marktanteile sanken.

Im Heimatland den USA büßte iOS um 2,1 Prozent ein. Android konnte 2,9 Prozent zulegen. Blicken wir noch auf die EU5 Staaten (Großbritannien, Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien). betrachtet man die genannten fünf Länder, so verbesserte sich iOS um 2,2 Prozent auf einen Marktanteil von 19,3 Prozent. Android sank um 2,3 Prozent auf 70,5 Prozent.

Wie aussagekräftig Marktanteile sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wie erfolgreich Apple mit verhältnismäßig niedrigen Marktanteilen sein kann, beweist der Hersteller sein vielen Jahren.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *