Philips Hue ab Herbst mit HomeKit-Unterstützung

| 15:51 Uhr | 0 Kommentare

So langsam aber sicher kommt Bewegung in die Heimautomatisierungsplattform HomeKit. In der vergangenen Woche haben verschiedene Hersteller ihre ersten HomeKit kompatiblen Zubehörartikel angekündigt. So gab unter anderem Elgato bekannt, dass „Eve“ ab sofort vorbestellt werden kann und ab Juli erhältlich sein wird.

philips_hue_homekit

Philips Hue ab Herbst mit HomeKit-Unterstützung

Am heutigen Tag und wenige Stunden vor der heutigen WWDC 2015 Keynote meldet sich Philips zu Wort. Bereits im vergangenen Jahr kündigte der Hersteller an, HomeKit-Produkte auf den Markt zu bringen, bzw. die vorhanden Produkte HomeKit kompatibel zu machen. Jetzt wird man etwas konkreter.

Philips bestätigt, dass sich Philips Hue mittels HomeKit steuern lassen wird und dass Philips an einer Integration bis Herbst arbeitet. Roger Karner, Geschäftsführer bei Philips, äußerte sich uns gegenüber wie folgt:

„Wir arbeiten an der Integration von Philips Hue in Apple HomeKit rechtzeitig zum Herbst. Während wir derzeit Details finalisieren, können wir bereits bestätigen, dass bestehende Philips Hue-Lampen und -Leuchten mit Apple HomeKit funktionieren werden, und dass alle nötigen Upgrades des Systems voll unterstützt werden. Unser Ziel sind bestmögliche Nutzererfahrungen und Lichtstimmungen auch jenseits funktionaler Beleuchtung. Apple HomeKit wird Philips Hue um zusätzliche Möglichkeiten erweitern, Licht auf innovative Art und Weise zu steuern, zu erleben und interaktiv zu vernetzen.“

Klingt vielversprechend, ein paar Monate müssen wir uns jedoch noch gedulden, bis Philips Hue HomeKit unterstützt. Wir gehen davon aus, dass Apple am heutigen Abend im Rahmen der WWDC Keynote „HomeKit“ thematisiert und wir die ein oder andere Neuigkeit zur Heimautomatisierungsplattform erfahren.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *