iOS 9: iCloud Drive, Akkulaufzeit, 6-stelliger Passcode, Shift-Taste und mehr

| 10:28 Uhr | 3 Kommentare

Neben OS X El Capitan hat Apple am gestrigen Abend auch einen ersten Ausblick auf iOS 9 gegeben. Das kommende mobile Betriebssystem haben wir bereits hier, hier und dort thematisiert. Doch das war längst noch nicht alles, was iOS 9 zu bieten hat. Sobald man die erste Beta von iOS 9 installiert hat, fallen viele weitere kleine Neuerungen auf, die Apple im Rahmen der Keynote nicht thematisiert hat. Wir sagen euch, welche weiteren Veränderungen iOS 9 mit sich bringt.

Weitere Neuerungen in iOS 9

iCloud Drive

ios9b1_2

iCloud Drive kennen wir bisher als Lagerort in der Cloud, in der Apps ihre Daten speichern und ihr eure Dokumente ablegen könnt. Während Anwender unter OS X Zugriff auf den Ordner bzw. die Ordner in der iCloud haben, ist dies mit Bordmitteln unter iOS 8 nicht möglich. Dies wird sich mit iOS 9 ändern. In den Einstellungen könnt ihr unter iCloud -> iCloud Drive festlegen, dass euch die iCloud Drive App auf dem Homescreen abgelegt wird, so dass ihr Zugriff auf diesen Ordner habt.

Akkulaufzeit & Energiesparmodus

ios9b1_3

Apple hat die Akkulaufzeit unter iOS 9 optimiert, so dass euch das System bei typischer Nutzung eine zusätzliche Stunde Akkulaufzeit bietet. Darüberhinaus findet ihr in den Einstellungen (Menüpunkt Batterie) einen Energiesparmodus, der dabei hilft, die Batterielaufzeit noch weiter zu verlängern. Im Stromsparmodus wird die Leistung und der Netzwerkbetrieb reduziert, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Folgende Funktionen sind in diesem Modus deaktiviert: Abrufen von E-Mails, Hintergrundaktualisierung von Apps, Bewegungseffekte und animierte Hintergründe.

6-stelliger Passcode

Der Passcode, den ihr beim iPhone und iPad nutzt (wenn Touch ID aktiviert ist) wird in der Standardeinstellung 6-stellig und nicht mehr 4-stellig sein. Wenn ihr Touch ID nutzt, sollte dies keinen wirklichen Unterschied machen. Apple erhöht die Sicherheit. Mit einem 6-stelligen Passcode gibt es nicht mehr nur 10.000 Möglichkeiten sondern 1 Million. Nichtsdestotrotz gibt es eine Option auch weiterhin den vierstelligen Code nutzen zu können.

Tastatur

ios9b1_4

Apple passt die Tastatur und insbesonderre die Shift-Taste an. Je nachdem, ob diese gedrückt ist, werden euch die Buchstaben klein oder groß angezeigt.

Find My Friends / Find My iPhone

Diese beiden Apps sind in iOS 9 vorinstalliert. Zuvor musste man diese manuell installieren. Meine Freunde suchen bietet ein Widget, mit dem ihr euch in der Benachrichtigungszentrale anzeigen lassen könnt, ob Freunde in der Nähe sind.

Fotos

Im unteren Bereich der Fotos-App habt ihr eine neue Möglichkeit, durch Fotos zu scrollen.

Stummschalten oder Rotationssperre

Auf dem iPhone könnt ihr nun die Funktion des seitlichen Schalters definieren. Möchtet ihr diesen wie bisher als Stummschalter nutzen oder mit diesem die Rotationssperre aktivieren?

Videoaufnahmen

In den Einstellungen zu Fotos & Kamera könnt ihr verschiedene Standards festlegen. So definiert ihr beispielsweise, ob Vidoes mit 720p bei 30fps, 1080p bei 30fps oder 1080p bei 60fps aufgenommen werden sollen.

Mail

ios9b1_5

In Mail könnt ihr nun Anhänge einfügen und euch dabei an Dateien bedienen, die in iCloud Drive lagern.

Einstellungen durchsuchen

ios9b1_1

Sobald ihr die Einstellungen auf eurem iOS-Gerät öffnet, werdet ihr feststellen, dass im oberen Bereich ein Suchen-Feld ist, mit dem ihr die Einstellungen durchsuchen könnt.

Mitteilungen lassen sich gruppieren

ios9b1_6

Unter Einstellungen -> Mitteilungen könnt ihr Mitteilungen nach Apps gruppieren, so dass diese nicht mehr nach Zeit und Datum angezeigt werden.

Zurück zu…

ios9b1_7

Öffnet ihr beispielsweise über die Benachrichtigungszentrale oder über Spotlight eine App, so findet sich ob links im Bildschirm ein „Zurück zu…“ Button, mit dem ihr wieder einen Schritt zurückgehen könnt.

Nachrichten auf dem iPhone 6

Auf dem iPhone 6 werden nun (genau wie bereits auf dem iPhone 6 Plus) Fotos der Absender und nicht nur der Name angezeigt

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Spollie

    Ist es möglich, Fotos im Breitbild aufzunehmen? Dies ist eigentlich ein Grund, warum ich die Kamera von einem Drittanbieter nutzen.

    09. Jun 2015 | 10:52 Uhr | Kommentieren
  • DANEK

    „Apple passt die Tastatur und insbesonderre die Shift-Taste an. Je nachdem, ob diese gedrückt ist, werden euch die Buchstaben klein oder groß angezeigt.“

    Ich hoffe man kann diese tolle neue Änderung abschalten. Ich finde es super das alles in CAPs auf der Tastatur steht und nicht während des tippen noch ändert und dazu noch kleiner wird. Gerade auf iphone 5 ist es seid iOS8 unmöglich geworden im Querformat zu schreiben, da man nichts vom Empfänger mehr liest und im Hochformat sind die Tasten zu klein. Mir kommt es so vor, als möchte man ein Argument erschaffen für den Kauf von iPhone 6

    09. Jun 2015 | 16:05 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Hey Danek,
    Wie hast du ein Profilbild hinzugefügt hier bei Macerkopf? Also ich mein das Bild mit dem Stern.

    10. Jun 2015 | 22:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *