OS X 10.11 El Capitan: Diese Macs sind kompatibel

| 11:15 Uhr | 1 Kommentar

Am gestrigen Abend hat bekanntermaßen nicht nur iOS 9 vorgestellt, sondern auch einen Ausblick auf OS X 10.11 El Capitan gegeben. Sowohl für iOS 9 als auch für OS X 10.11 steht bereits eine Betaversion für Entwickler zur Verfügung. Schnell drängt sich die Frage auf, auf welchen Macs OS X El Capitan überhaupt läuft.

El Capitan

Diese Macs sind kompatibel

Diese Frage ist schnell beantwortet. Alle Macs, die OS X Yosemite unterstützen, werden auch OS X El Capitan supporten. Laut den Release-Notes sind dies

  • iMac (Mitte 2007 oder neuer)
  • MacBook Air (Ende 2008 oder neuer)
  • MacBook (Ende 2008 Aluminum oder Anfang 2009 oder neuer)
  • Mac mini (Anfang 2009 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte/Ende 2007 oder neuer)
  • Mac Pro (Anfang 2008 oder neuer)
  • Xserve (Anfang 2009)

El Capitan beschleunigt Macs

Apple hat während der gestrigen Präsentation klar zu verstehen gegeben, dass man den Fokus auf eine verbesserte Leistung und auf eine verfeinerte Erfahrung legt. OS X El Capitan verbessert die Systemleistung des Macs und macht viele der alltäglichen Dinge schneller und reaktionsfreudiger. Metal, die Grafiktechnologie von Apple, beschleunigt Core Animation und Core Graphics um System-Level-Redering um bis zu 50 Prozent und die Effizienz um bis zu 40 Prozent zu steigern, was zu schnellerer Grafikleistung bei alltäglichen Anwendungen führt. Metal nutzt außerdem die CPU und GPU voll aus und liefert dabei bis zu zehn Mal schnellere Draw-Call-Leistung für eine gehaltvollere und flüssigere Erfahrung in Spielen und professionellen Apps.

osx_1011_schneller

Es heißt, dass Apps bis zu 1,4x schneller gestartet werden, Apps bis zu 2x schneller gewechselt werden können, Mail deutlich schneller angezeigt werden und PDF-Dokumente bis zu 4x schneller in der Vorschau betrachtet werden können.

OS X El Capitan liegt als Beta für Entwickler bereit, eine öffentliche Beta erschein im Juli. Die finale Version von OS 10.11 erscheint im Herbst 2015.

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • Paul

    Wie schaut es mit Xfire für die MP aus?

    09. Jun 2015 | 18:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *