Apple mietet Bürofläche in Pittsburg für unbekanntes Projekt

| 9:22 Uhr | 1 Kommentar

Apple betreibt rund um den Globus verschiedene Büros. In jedem Land, in dem Apple tätig ist, beschäftigt der Hersteller auch Personal. Die Büros dienen zu unterschiedlichen Zwecken. Wie nun bekannt wurde, wird Apple abermals seine Büroflächen erweitern. Dieses Mal mietet das Unternehmen in Pittsburg anderthalb Ebenen eines Bürokomplexes.

img04012

Apple mietet Büro in Pittsburg

Wie die Pittsburg Business Times (via AI) berichtet, mietet Apple anderthalb Ebenen und somit ungefähr die Hälfte eines neuen Bürogebäudes in Pittsburg (Oxford Development Company’s 3 Crossings project) an. Schon heute setzt Apple auf ein eigenes Büro in Pittsburg (Carnegie Mellon University’s Collaborative Innovation Center). Allerdings scheint dies aus allen Nähten zu Platzen, so dass sich Apple nach Erweiterungsmöglichkeiten umgeguckt hat.

Es heißt, dass Apple das Büro in diesem Herbst nach Beendigung der Arbeiten beziehen wird. Das Büro wird als hell und tageslichtdurchflutet umschrieben. Es eignet sich für allgemeine Bürotätigkeiten, Forschung und Entwicklung und weitere Anwendungsbereiche. Zu welchem Zweck Apple genau die neuen Flächen anmietet, ist unbekannt.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Pittsburgh (Pennsylvania) schreibt sich mit einem „h“ am Ende.

    13. Jun 2015 | 16:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *