Apple Music: Deutschland-Preise stehen fest

| 19:15 Uhr | 7 Kommentare

In der vergangenen Woche hat Apple seinen Musik-Streaming-Dienst Apple Music vorgestellt. Die Einzel-Mitgliedschaft kostet 9,99 Dollar, die Familienmitgliedschaft (bis zu 6 Familienmitglieder) schlägt mit 14,99 Dollar zu Buche, so Apple im Rahmen der WWDC 2015 Keynote. Zeitnah zum Apple Music Start am 30. Juni will Apple die lokalen Preise bekannt geben. Innerhalb der neuen Musik-App zeigen sich die Apple Music-Preise für Deutschland allerdings bereits.

Apple Music: 9,99 Euro bzw. 14,99 Euro in Deutschland

Die neue Musik-App, die die Basis für Apple Music darstellt, ist Bestandteil von iOS 8.4. Apple lässt derzeit die iOS 8.4 Beta 4 testen. Diese wird pünktlich zum Apple Music Start am 30. Juni in der finalen Version zur Verfügung stehen.

apple_music_deutschland_preise

Uns erreichen mittlerweile zahlreiche Hinweise von Entwicklern, die die Vorabversion von iOS 8.4 testen. In dieser wird Testern innerhalb der Musik-App der Anmeldebildschirm zu Apple Music angezeigt. Allerdings wird nicht jedem Entwickler der Anmeldebildschirm offeriert, augenscheinlich wählt Apple nach dem Zufallsprinzip aus. Es heißt

Abonniere Apple Music, streame so ziemlich jeden Titel, der jemals aufgenommen wurde und erhalte genau die richtigen Expertenempfehlungen. Noch dazu: Tritt in unmittelbaren Kontakt mit deinen Lieblingskünstlern, erhalte unbegrenztes Radio und deine gesamte Musikmediathek.

Anschließend könnt ihr euch für das Probeabo von 3 Monaten entscheiden. Im nächsten Bildschirm werden die Euro-Preise für Deutschland angezeigt. Die Mitgliedschaft für eine Einzelperson kostet 9,99 Euro pro Monat, die Familienmitgliedschaft (bis zu 6 Personen) kostet 14,99 Euro. Die Monatsgebühr fällt natürlich erst nach der kostenlosen dreimonatigen Probemitlgiedschaft an. Zum jetzigen Zeitpunkt werkelt Apple noch am Backend zu Apple Music, die angeboten Tarife können aktuell noch n icht gebucht werden.

Wir gehen davon aus, dass die Preise im Euro-Raum identisch sind und so Kunden in Spanien, Italien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden etc. den gleichen Betrag von 9,99 Euro bzw. 14,99 Euro zahlen. Solltet ihr befürchtet haben, dass Apple die Dollar Preise nicht 1:1 übernimmt, so können wir euch beruhigen. (Danke an Stefan, Tobias, Mischa und Torben)

Kategorie: Apple

Tags:

7 Kommentare

  • michael

    Sind allenfalls schon jemanden Preise für die Schweiz begegnet?
    Danke

    16. Jun 2015 | 19:38 Uhr | Kommentieren
    • Sven77

      Hi, soweit ich weiß, werden es 12 und 18 Franken für Apple Music in der Schweiz sein.

      16. Jun 2015 | 20:02 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Die Preise im Euroraum können sich möglicherweise doch unterscheiden, wenn die Mehrwertsteuer in den anderen Ländern stark unterschiedlich sein sollte. Finnland hat z.B. 24% Mehrwertsteuer, hier wäre der Preis dann ungefähr bei 10,49 €

    16. Jun 2015 | 20:53 Uhr | Kommentieren
  • Next

    Können alle Familienmitglieder zum selben Zeitpunkt Musik hören und runter laden bzw. eine eigene Liste erstellen?

    Das würde mich sehr interessieren.

    Danke

    17. Jun 2015 | 2:27 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Ja das hat Apple auf der Keynote angedeutet

    17. Jun 2015 | 10:27 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    In der Schweiz sind es 11.15 und 16.73.

    17. Jun 2015 | 17:15 Uhr | Kommentieren
  • Kathrin Wienstein

    was passiert mit meinen geladenen Musiktiteln nach Kündigung des Abos?

    18. Jun 2015 | 5:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *