Adobe Flash: Neue Sicherheitslücke, Update steht bereit

| 18:22 Uhr | 1 Kommentar

Mit einem Security-Bulletin macht Adobe auf eine neue Sicherheitslücke des Flash-Players aufmerksam. Eigenen Angaben zufolge wird diese Sicherheitslücke bereits ausgenutzt. Ein Update steht bereit, dieses solltet ihr dringend installieren.

flash_logo

Neue Flash-Sicherheitslücke aufgetaucht, Update steht bereit

Adobe hat ein Sicherheits-Bulletin veröffentlicht, mit dem das Unternehmen auf eine neue Sicherheitslücke beim Flash-Player aufmerksam macht. Ein Update steht bereits für Windows, Macintosh und Linux bereit. Die Sicherheitslücke im Flash-Player wird mit der Bezeichnung CVE-2015-3113 katalogisiert und ermöglicht es Angreifern schadhaften Code einzuschleusen und das System zu übernehmen.

Weiter heißt es in dem Schreiben, dass Adobe bereits darüber Kenntnis besitzt, dass die Lücke von Angreifern aktiv ausgenutzt wird. Zu den angegriffenen Systemen zählen der Internet-Explorer unter Windows 7 und älter sowie Firefox unter Windows XP. Windows- und Mac-Anwendern wird empfohlen, schnellstmöglich auf Adobe Flash Player 18.0.0.194 zu aktualisieren. Für Linux-User steht der Adobe Flash Player 11.2.202.468 zur Verfügung. Hier findet ihr die jeweils aktuelle Version von Adobe Flash.

Betroffen sind übrigens der Adobe Flash-Player 18.0.0.161 oder älter für OS X und Windows sowie der Adobe Flash Player 11.2.202.466 oder älter für Linux.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Claude

    Ist bei euch das Flash Icon unter den Einstellungen auch eher Braun-Rötlich und nicht mehr rot? Hoffentlich setzt sich HTML5 endlich mal wirklich Flächendeckend durch! Flash stört mich doch ziemlich!

    26. Jun 2015 | 7:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *