Facebook Messenger ab sofort ohne Facebook Account nutzbar

| 20:31 Uhr | 2 Kommentare

Facebook hat soeben bekannt gegeben, dass Anwender zukünftig den Facebook Messenge auch ohne Facebook Account nutzen können. Ein Schritt in die richtige Richtung? Was meint ihr? Kann das soziale Netzwerk so weitere Nutzer zumindest für seinen Messenger anlocken?

Facebook Messenger ohne Facebook Account nutzbar

Mit dem Facebook Messenger und WhatsApp blickt Facebook auf zwei echte Schwergewichte im Messenger-Business. Diese „Vormachtstellung“ möchte das soziale Netzwerk weiter ausbauen. Im hauseigenen Blog hat Facebook so eben angekündigt, dass ihr den Facebook Messenger zukünftig auch ohne Facebook Account nutzen können.

facebook_messenger_kein_account

Mit dieser Maßnahme, so Facebook, können noch mehr Menschen die Funktionen des Messengers, inklusive Versand von Fotos, Videos, Gruppenchats etc. genießen. Nach dem Start des Messenger erhaltet ihr die Option „Not on Facebook“. Wählt ihr diese an, könnt ihr euch mit eurem Namen, der Rufnummer und einem Foto anmelden. Über die Rufnummer wir dann nach Facebook Kontakten gesucht. Diese werden eurem Adressbuch im Facebook Messenger hinzugefügt.

Inwiefern Kunden das Angebot nutzen und Facebook dadurch die Nutzerzahlen des Facebook-Messengers steigern kann, bleibt abzuwarten. Zunächst startet der Service in den USA, Kanada, Peru und Venezuela. Der internationale Start erfolgt später.

2 Kommentare

  • Garrisson

    Nächster Schritt: Whatsapp in FB integriert. Wetten? So habe sie das Argument, dass man immer noch ohne Account bei Fb den Messenger verwenden kann, gleichzeitig werden aber viele ihr Profil dem Account zuordnen bzw. gleichzeitig einen Fb Account erstellen. Viel Spass.

    24. Jun 2015 | 21:35 Uhr | Kommentieren
  • Harley Man

    Funzt nicht. Weder abgehende noch reinkommende NAchrichten.

    09. Sep 2015 | 10:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *