iPhone 6S: neue Hinweise auf Force Touch; Dual-Kamera unwahrscheinlich

| 15:46 Uhr | 4 Kommentare

Während wir im vergangenen Jahr im Juni bereits etliche Gerüchte zum iPhone 6 gelesen und verschiedene Komponenten zu Gesicht bekommen haben, ist es in diesem Jahr deutlich ruhiger im Bezug auf das iPhone 6S. Zwar gibt es schon recht konkrete Gerüchte, welche Verbesserungen Apple dem iPhone 6 spendieren wird, Komponenten, die sich öffentlich zeigen, sind bislang sehr rar.

iPhone 6: weitere Hinweise auf Force Touch

force-touch

Bei der Apple Watch, dem Retina MacBook Pro sowie dem neuen MacBook hat Apple bereits die Force Touch Technologie implementiert. In unseren Augen ist es nur eine Frage der Zeit, bis Force Touch auch das iPhone erreicht. Wir gehen davon aus, dass dies in diesem Jahr beim iPhone 6S der Fall sein wird. Dies wäre in unseren Augen eine echte Bereicherung.

Both Zhen Ding and Flexium will see their revenues climb starting June, and are set to report brisk revenue results for the second half of 2015, said the sources.

Digitimes zitiert Insiderkreise und berichtet, dass Apple die Bestellung des sogenannten „flexible printed circuit boards“, welches für Force Touch zwingend erforderlich ist, deutlich angehoben hat. Apples Hautzulieferer für FPCB sind Zhen Ding Technology und Flexium Interconnect. Von daher wird davon ausgegangen, dass Force Touch im iPhone 6 landet.

Dual-Kamera beim iPhone 6S eher unwahrscheinlich

Apple wird auch das Kamerasystem des iPhone 6S verbessern. Es heißt, dass eine 12MP Kamera zum Einsatz kommt. In der Vergangenheit war immer mal wieder die Rede von einem Dual-Kamerasystem die Rede. Entsprechende Patente besitzt Apple bereits.

kamera

Businessweekly (via GforGames) berichtet, dass Apple bereits seit mindestens drei Jahren an einer Dual-Kamera fürs iPhone forscht. Dies wollen die Kollegen von Altek CEO Xiaru Wen erfahren haben. Aiptek ist für Dual-Kamera-Chips bei HTC und Huawei verantwortlich.

Das Problem sei jedoch, dass Zulieferer es nicht schaffen, entsprechende Mengen für die iPhone-Bestellmengen zur Verfügung zu stellen. Zuvor gab es wohl verschiedene technische Probleme, die Apple zunächst bewältigen musste. In diesem Jahr werden wir vermutlich noch keine Dual-Kamera beim iPhone 6S erleben, vielleicht aber im nächsten Jahr beim iPhone 7.

4 Kommentare

  • Benjamin

    Nicht zu vergessen der Front-Kamera-Blitz.

    26. Jun 2015 | 17:51 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Alias dein aufleuchtendes Frontdisplay…

    26. Jun 2015 | 18:42 Uhr | Kommentieren
    • Benjain

      Das ist nicht immer hell genug bei zu wenig Licht.
      Warte ab ;-P

      27. Jun 2015 | 9:43 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Ich kann bei diesem Thema nur aus eigenen Erfahrungen sprechen. Selbstverständlich braucht man einen solchen „Blitz“ nur in der Nacht, da der Blitz der jeweiligen App die maximale Helligkeit darstellt reicht es, zumindest bei mir, eigentlich immer aus, vor allem da in solcherlei Situation meist lediglich „Selfies“ gemacht werden und hierbei die Kamera meist sowieso recht nah an den Köpfen ist.

    Lediglich meine Meinung dazu, kann für dich selbstverständlich auch anders aussehen.

    28. Jun 2015 | 12:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *