iOS 8.4: Apple stopft 24 Sicherheitslöcher

| 18:15 Uhr | 1 Kommentar

Neben Updates für OS X, iTunes, iBooks Author und GarageBand hat Apple am gestrigen Abend auch iOS 8.4 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download bereit gestellt. Die offensichtlichste Änderung liegt ohne wenn und aber in der überarbeiteten Musik-App. Darüberhinaus hat Apple an der iBooks-App gearbeitet und diverse Fehler beseitigt.

ios8

iOS 8.4 stopft 24 Sicherheitslöcher

Apple hat allerdings auch unter der Haube gearbeitet und diverse Sicherheitslücken gestopft. Auch wenn die für den TaiG-Jailbreak genutzten Löcher nicht gestopft wurden, hat Apple zahlreiche Schwachstellen beseitigt. An insgesamt 24 „Baustellen“ hat sich zu schaffen gemacht.

Mit einem Support-Dokument klärt Apple auf und spricht sämtliche Lücken an, die beseitigt wurden. So wurden Sicherheitslücken im Bereich Application Store, Certificate Trust Policy, CFNetwork HTTPAuthentication, CoreGraphics, CoreText, coreTLS, DiskImages, FontParser, ImageIO, Kernel, Mail, MobileInstallation, Safari, Security, SQLite, Telephony, WebKit und WiFi Connectivity.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • medispring

    W-LAN ist mit 8.4. aber mal so richtig mies geworden! 🙁

    05. Jul 2015 | 14:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *