iPod: So sieht das kommende Lineup des touch, nano und shuffle aus

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern haben wir euch darauf aufmerksam gemacht, dass iTunes 12.2 zarte Hinweise auf neue Farben und möglicherweise auf einen überarbeiteten iPod touch mit sich bringt. Schließt ein Anwender einen iPod erstmals an einen Computer unter iTunes 12.2 an, so wird dieser mit einem Willkommensbildschirm der iPod-Familie begrüßt. Auf diesem sind neue iPod-Farben zu sehen, die bisher nicht zum Einsatz kommen. Zudem fehlt auf dem Foto des iPod touch die Aufnahmen für die Loop-Kameraschlaufe.

iPod: So sieht das kommende Lineup aus

Die Kollegen von Macrumors haben sich iTunes 12.2 und die enthaltenen Dateien etwas näher angeguckt und das (vermutlich) kommende iPod Lineup ausgegraben. Sowohl der iPod touch, iPod nano als auch iPod shuffle werden in silber, spacegrau, rot, pink, dunkel blau und gold angeboten. Die Farben pink, gold und dunkel blau sind neu und im aktuellen iPod Lineup nicht vorhanden.

ipod_2015_farben

Unabhängig von den Farben scheint es optisch nur wenige Unterschiede zu den bisherigen iPods zu geben. Es ist unklar, ob Apple das Innenleben der iPods erneuert. Ehrlicherweise können wir uns das beim iPod nano und iPod shuffle nicht wirklich vorstellen. Beim iPod touch hoffen wir, dass Apple zumindest ein paar Verbesserungen (schnellere CPU, leistungsfähigerer WiFi-Chip, verbessertes Kamerasystem) vornimmt. Das letzte iPod-Update gab es im Herbst 2013. Damals führte Apple die Farbe spacegrau bei den iPods ein.

Die Kalender-App auf dem iPod touch zeigt „Dienstag, 14“. Jetzt kann man spekulieren, ob Apple den Wochentag und das Datum willkürlich oder bewusst gewählt hat. Lediglich der 14.07. fällt in diesem Jahr auf einen Dienstag. Gibt es in knapp zwei Wochen neue iPods?

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *