Verlässt Jony Ives Assistent Harper Alexander Apple?

| 16:24 Uhr | 1 Kommentar

Apples Stardesigner Jony Ive wird einen Spezialisten verlieren. Harper Alexander, bisher verantwortlich für Apples geheimes Design-Büro, scheint Apple den Rücken gekehrt zu haben. Nach eigenen Aussagen war Alexander seit 2009 für Ives Design Studio zuständig.

Zu seinen Aufgaben zählten demnach, Meetings zu organisieren, die Terminverwaltung, das Budget sowie eigene Projekte. Alexander wurde zuletzt immer als Ives wichtigster Assistent portraitiert.

Am 1. Juli aktualisierte er sein LinkedIn-Profil. An diesem Tag war Ive gerade zu Apples Chief Design Officer ernannt worden. Der Spezialist stehe laut LinkedIn Apple fortan nicht mehr zur Verfügung. Harper Alexander wollte diese Entscheidung bisher nicht kommentieren.

Designer stiftet Verwirrung

Am 2. Juli folgte dann ein seltsamer Schritt: Alexanders Website wurde vom Netz genommen und auf seinem LinkedIn-Profil tauchte wieder die alte Beschreibung auf, wie 9to5Mac dokumentierte. Während der Apple-Mitarbeiter zuvor klar gestellt hatte, nicht mehr für Apple zu arbeiten, gibt er nun den Eindruck ab, als wäre nichts gewesen und er würde noch immer im Dienste Apples stehen.

Die Ernennung von Jony Ive zum Chief Design Officer war als klare Beförderung dargestellt worden. Das Verhalten von Harper Alexander ist indessen noch schwer zu deuten. Verlässt er Apple oder erhält er eine neue Aufgabe? In Bezug auf Jony Ive könnte es heißen, dass Ive ohne seinen Assistenten, der für die Verwaltung zuständig ist, auch selbst keine Verwaltungsaufgaben mehr erfüllen muss und sich mehr um Design-Aufgaben bei Apple kümmert.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Joe

    Wer ist wer? Bei Jony Ive sind wir uns einig.
    Leute, wenn so einen Artikel veröffentlicht, dann müssen aber mehr Hintergrundinformationen her.

    03. Jul 2015 | 19:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *