Gerücht: Apple mietet neuen Bürokomplex in San Jose an

| 7:38 Uhr | 0 Kommentare

Zum Wochenende kam das Gerücht auf, dass sich Apple in einen weiteren Bürokomplex in San Jose, Kalifornien, eingemietet hat. Das meldete das Silicon Valley Business Journal.

apple san jose neue büros

Apple plant neuen Bürokomplex

Auf Büroflächen der Größe von knapp 30.000 Quadratmetern soll Apple dort neben reinen Büros auch ein Räume für Forschung und Entwicklung planen. Die Baugenehmigungen stünden noch aus. Was genau Apple vorhat, ist noch unbekannt. Der Eigentümer Ellis Partners hatte das Gebäude an der Adresse 101 Tech Campus, 2325 Orchard Parkway, erst 2012 renovieren lassen. In dem Haus war vorher der Halbleiterhersteller Atmel untergebracht.

Apple verfügt schon über eine kleinere Niederlassung in der Nähe. Der Konzern zielt derzeit darauf ab, überall in der Nähe zur Firmenzentrale in Cupertino neue Büros entstehen zu lassen.

Schon im Mai kam das Gerücht auf, dass Apple ein Bürogebäude in San Jose mieten möchte. Schon damals hatte die Adresse am 101 Tech Campus auf der Liste der möglichen Kandidaten gestanden. Eine große Überraschung ist die Meldung aus dem Silicon Valley Business Journal also nicht.

Da die Geschäfte gut laufen, kann sich Apple die Erweiterung auch leisten. Der Bau der neuen Firmenzentrale am Campus 2 ist noch im Gange, bis 2016 soll der „Spaceship“ genannte Komplex stehen. Dort würden dann bis zu 13.000 Angestellte arbeiten können.

Als Zwischenlösung und vor dem Hintergrund des stärkeren Bedarfs an Büros hatte Apple in der Vergangenheit schon Areale in Cupertino, Sunnyvale und Santa Clara aufgekauft. Die Erweiterung in San Jose, sollte sie sich bewahrheiten, wird vielleicht nicht die letzte in dem Gebiet sein.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *