Analyst: iPhone-Verkaufszahlen werden Erwartungen übertreffen

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

In Kürze ist es wieder soweit. Als börsennotiertes Unternehmen ist Apple dazu verpflichtet, alle drei Monate seine Qurtalsergebnisse bekannt zu geben. Am 21. Juli wird Apple nach Börsenschluss darüber informieren, wieviel Gewinn und Umsatz das Unternehmen verbuchen kann. Dazu werden Verkaufszahlen zu iPhone, iPad und Co. genannt.

iPhone-Verkaufszahlen werden Erwartungen übertreffen

Regelmäßig melden sich Analysten im Vorfeld der Bekanntgabe der Apple Geschäftszahlen zu Wort, um ihre Einschätzungen mitzuteilen. Am heutigen Tag gibt FBR Capital Markets eine Prognose ab, wieviele iPhones Apple verkaufen konnte.

analyst_aapl_trget

Demnach hat Analyst Daniel H. Ives seine Erwartungen für das abgelaufene Quartal angehoben und rechnet mit knapp 50 Millionen verkaufter Apple Smartphones. Dies hat zur Folge, dass er auch seine Umsatzerwartungen von 47,8 Milliarden Dollar auf 49,2 Milliarden Dollar angehoben hat.

Gleichzeitig wiederholt er seine Kaufempfehlung für die Apple Aktie (AAPL). Er rechnet damit, dass der Wert der Aktie im kommenden Jahr auf 185 Dollar ansteigt. Noch bleiben ein paar Tage, bis Apple die offiziellen Zahlen bekannt gibt, dann werden wir erfahren, wie nah der Analyst an der Realität liegt, oder eben nicht. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *